Autobauer testet Stimmung der Investoren

07.01.16 09:13

Daimler begibt die erste Unternehmensanleihe in 2016

Von Desiree Backhaus

Daimler eröffnet das europäische Anleihejahr 2016. Der Stuttgarter Autobauer hat 3,25 Milliarden Euro eingesammelt – und dabei sehr gute Konditionen erzielt.

Daimler AG

Der Stuttgarter Autobauer Daimler wagt sich als erstes Unternehmen im Jahr 2016 aus der Deckung und begibt eine Benchmark-Anleihe.

Gelungener Auftakt am europäischen Bondmarkt: Trotz der Kapriolen an den Finanzmärkten hat Daimler am gestrigen Mittwoch eine Anleihe über 3,25 Milliarden Euro platziert. Es ist die erste Transaktion dieser Größenordnung außerhalb des Finanzsektors im Jahr 2016.

Der Stuttgarter Autobauer, der von den großen Ratingagenturen jeweils klar im Investmentgrade-Bereich eingestuft wird (Moody's A3, S&P und Fitch jeweils A-), hat dabei sehr gute Konditionen erzielt: Die dreijährige Tranche, auf die 1,25 Milliarden Euro entfallen, wird der Nachrichtenagentur Reuters zufolge mit nur 53 Basispunkten über dem 3-Monats-Euribor verzinst.

Wie die Konditionen für die 5-jährige und 8-jährige Tranche ausgefallen sind, sowie weitere Hintergründe zur Transaktion lesen Sie bei unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Backhaus[at]derTreasurer.de