Finanzierungsticker

23.11.15 08:00

Unternehmensfinanzierungen: Alstria Office, Rheinmetall, Edag

Von Anna Wulf und Antonia Kögler

Das Immobilienunternehmen Alstria Office begibt erstmals eine Anleihe, Rheinmetall hat eine Kapitalerhöhung über 230 Millionen Euro abgeschlossen und der Ingenieurdienstleister Edag bereitet seinen IPO vor. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Unternehmensfinanzierungen: Alstria Office platziert zum ersten Mal eine Anleihe.

Alex Wang1/iStock/Thinkstock/Getty Images

Alstria Office geht mit einer Debütemission an den Markt und platziert zum ersten Mal eine Anleihe.

Alstria Office platziert Bond über 500 Millionen Euro

Das Immobilienunternehmen Alstria Office hat eine unbesicherte, festverzinsliche Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro begeben. Die Anleihe läuft bis März 2021 und wird mit 2,25 Prozent verzinst. Für das Unternehmen, das auf Büroimmobilien spezialisiert ist, ist es eine Debütemission.

Mehr zu der Anleiheemission und weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de