Finanzierungsticker

12.01.15 09:00

Unternehmensfinanzierungen: MT-Energie, GEA, Westwing

Von Antonia Kögler

Das Insolvenzverfahren des Emittenten einer Mittelstandsanleihe MT-Energie und MT-BioMethan hat begonnen. GEA führt 400 Millionen Euro an Finanzverbindlichkeiten zurück und der Onlinehändler Westwing sammelt 25 Millionen Euro von seinen Investoren ein. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Unternehmensfinanzierungen: MT-Energie, GEA, Westwing

MT-Energie

Für MT-Energie und MT-BioMethan hat das Insolvenzverfahren begonnen.

Insolvenzverfahren von MT-Energie und MT-BioMethan eröffnet

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen von MT-Energie und MT-BioMethan ist eröffnet. Rechtsanwalt Gideon Böhm von der Kanzlei Münzel & Böhm wurde zum Insolvenzverwalter bestellt, er hatte bereits das vorläufige Verfahren verwaltet. Im Rahmen der Restrukturierung fokussiert sich das Unternehmen auf die Sanierung und Optimierung von Biogas-Anlagen. Auch auf dem Betrieb und der Wartung der Bestandsanlagen liegt ein Augenmerk. MT-BioMethan entwickelt als Kernaufgabe Biogas-Veredelungsanlagen. Nach Angaben des Unternehmens hat der Restrukturierungsprozess auch bei etwa 20 Investoren Interesse geweckt. Ernst & Young berät die Unternehmen bei der geplanten Übernahme im Rahmen eines Asset Deals.

Mehr über das Verfahren bei MT-Energie sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de