Finanzierungsticker

12.06.17 09:30

Unternehmensfinanzierungen: Otto Group, VW, Heidelberg Cement

Von Antonia Kögler

Die Otto Group begibt eine neue Anleihe, VW feiert sein Come-Back am Hybridmarkt und Heidelberg Cement emittiert einen neuen Bond. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Otto hat eine neue Anleihe platziert und 300 Millionen Euro eingesammelt.

Otto-Pressebild

Otto hat eine neue Anleihe platziert und 300 Millionen Euro eingesammelt.

Otto begibt Anleihe über 300 Millionen Euro

Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group hat einen Bond über 300 Millionen Euro platziert. Das Papier hat eine Laufzeit von sieben Jahren und wird mit 1,875 Prozent verzinst. Finanzchefin Petra Scharner-Wolff konnte damit den Kupon im Vergleich zu der Bondemission im vergangenen Jahr noch weiter senken. Im Sommer 2016 erzielte das ungeratete Unternehmen für einen ebenfalls siebenjährigen Bond einen Zins von 2,5 Prozent. Mit dem Erlös plant das Unternehmen seine Investitions- und Wachstumsstrategie fortzusetzen sowie auslaufende Finanzierungen zurückzuführen.

Weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de