Finanzierungsticker

24.07.17 12:13

Unternehmensfinanzierungen: SKW Stahl, SAP, Steinhoff International

Von Jakob Eich, Julia Schmitt und Camilla Flocke

Der Finanzinvestor Speyside Capital übernimmt die gesamten Kreditforderungen von SKW Stahl-Metallurgie von den kreditgebenden Banken, SAP will Aktien in Höhe von bis zu 500 Millionen Euro zurückkaufen und Steinhoff International emittiert eine Anleihe über 800 Millionen Euro. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Der Finanzinvestor Speyside Capital kauft die Bankschulden des Spezialchemiehändlers SKW Stahl-Metallurgie.

mady70/iStock/Thinkstock/Getty Images

Der Finanzinvestor Speyside Capital kauft die Bankschulden des Spezialchemiehändlers SKW Stahl-Metallurgie.

Speyside Capital übernimmt Kreditforderungen von SKW Stahl

Der Finanzinvestor Speyside Capital erwirbt die gesamten Kreditforderungen von SKW Stahl-Metallurgie. Die Bankschulden stammen aus einem Konsortialkredit über 74 Millionen Euro, den Anfang 2015 eine Gruppe um die Commerzbank und die NordLB an den kriselnden Spezialchemiehersteller vergeben hatte. Damit kauft Speyside Capital den größten Teil der Finanzschulden, die Ende 2016 SKW Stahl-Metallurgie bei insgesamt knapp 86 Millionen Euro lagen.

Lesen Sie mehr zu dieser Transaktion in den Finanzierungen der Woche bei unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Redaktion[at]derTreasurer.de