Christoph Fischer kommt von der Unicredit

22.08.17 10:13

BayernLB ernennt neuen Leiter Global Structured & Trade Finance

Von Mara Koch

Die BayernLB hat ab kommenden Jahr einen neuen Leiter des Bereichs Global Structured & Trade Finance. Christoph Fischer wechselt von der Unicredit zur Landesbank und folgt Alexander von Dobschütz nach.

Christoph Fischer übernimmt zu Beginn des kommenden Jahres die Leitung des Bereichs Global Structured and Trade Finance bei der BayernLB.

Links: privat, rechts: BayernLB, Montage: DerTreasurer

Christoph Fischer übernimmt zu Beginn des kommenden Jahres die Leitung des Bereichs Global Structured and Trade Finance bei der BayernLB.

Die BayernLB bekommt Anfang 2018 einen neuen Bereichsleiter in ihrem Firmenkundengeschäft. Die Landesbank hat Christoph Fischer zum neuen Leiter des Bereichs Global Structured & Trade Finance ernennt. In dieser Position wird der 45-Jährige ab dem kommenden Jahr neben den Geschäften mit Export- und Projektfinanzierungen auch die Bereiche Acquisition und Leveraged Finance sowie Leasing- und ABS-Finanzierungen verantworten.

Der promovierte Betriebswirt wechselt von der Unicredit Deutschland zur Landesbank. Er folgt Alexander von Dobschütz nach, der Anfang kommenden Jahres in den Vorstand der Tochterbank DKB wechseln wird.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Redaktion[at]derTreasurer.de

Mit unserer Themenseite Trade Finance bleiben Sie in Sachen Handelsfinanzierung auf dem Laufenden.