Treasury des Jahres 2013

01.07.13 00:28

Der Treasurer zeichnet exzellente Treasury-Projekte aus

Von Sabine Paulus

Der Startschuss ist gefallen: Der Treasurer läutet heute wieder die Bewerbungsphase für das „Treasury des Jahres“ ein. Wir zeichnen in diesem Jahr erneut ein besonders herausragendes Treasury-Projekt aus, das in den vergangenen zwölf Monaten vor Bewerbungsende am 1. September 2013 abgeschlossen wurde.

Der Treasurer zeichnet exzellente Treasury-Projekte aus

FINANCIAL GATES

Im vergangenen Jahr gewann das Altana-Treasury den Award „Treasury des Jahres 2013“. Treasury-Chef Dr. Klaus Gerdes nahm die Auszeichnung für sein Team entgegen.

Wie in den vergangenen Jahren können Treasurer eigene Projekte mit kurzem Exposé einreichen. Zentral für die Beurteilung sind die Fragen: Welchen Mehrwert hat das Treasury-Projekt dem Unternehmen gebracht? Wie wegweisend, erfolgreich und innovativ war es? Projekte können aber auch von Dritten empfohlen werden – die Treasurer-Redaktion spricht dann die empfohlene Abteilung an, um zu klären, ob sie ein Projekt einreichen möchte. Um eine möglichst objektive Beurteilung zu gewährleisten, bewertet eine unabhängige Jury anonymisiert die einzelnen Bewerbungen. Die Jury setzt sich aus Corporate Treasurern sowie Vertretern von Banken und Dienstleistungsunternehmen zusammen.

Verliehen wird die Auszeichnung auf der 9. Structured FINANCE (SF). Die Leitveranstaltung für CFOs und Treasurer mit knapp 1.200 Finanzentscheidern aus Unternehmen und Banken findet am 5. und 6. November im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Die druckfrischen Tagungsunterlagen finden Sie hier zum Download. Stellvertretend für seine Abteilung soll der Leiter Treasury den Preis entgegennehmen.

Vorjahressieger Altana

Im vergangenen Jahr gewann das Altana-Treasury den Award. Treasury-Chef Dr. Klaus Gerdes (Foto) nahm die Auszeichnung für sein Team entgegen. Ausgezeichnet wurde die Leistung mit einem kleinen Team parallel verschiedene Kapitalmarkttransaktionen und Systemeinführungen gemeistert zu haben. Das Team führte ein neues Treasury Management System (TMS), eine Trading-Plattform für den Derivatehandel, eine Deal-Confirmation-Plattform sowie ein Multicash-System ein. Parallel dazu und zum Tagesgeschäft hat die Abteilung Konzernfinanzierung/Treasury von Altana noch zwei Finanzierungen abgeschlossen: die Erstemission am Schuldscheinmarkt über 150 Millionen Euro sowie eine syndizierte revolvierende Kreditfazilität über 250 Millionen Euro. Durch die Optimierung der Prozesse konnte das Treasury die notwendige Sicherheit und Transparenz erlangen.

Paulus[at]derTreasurer.de

Hier können Sie sich bewerben: www.dertreasurer.de/award