Neue Aufgabe für Franz-Xaver Puy Michl, Gabriele Schnell nun bei HSBC

12.06.14 08:24

HSBC baut Team für Payments & Cash Management aus

Von Sabine Paulus

Im Rahmen ihrer Wachstumsinitiative verstärkt die HSBC Deutschland ihren Bereich Payments & Cash Management personell.

HSBC baut Team für Payments & Cash Management aus

HSBC, FINANCE

Payments & Cash Management bei HSBC Deutschland: Franz-Xaver Puy Michl kümmert sich um den Auf- und Ausbau des PCM-Geschäfts mit deutschen Kunden, Gabriele Schnell trägt die Gesamtverantwortung des Bereichs.

Die HSBC Deutschland verstärkt ihren Bereich Payments & Cash Management (PCM): Um der Wachstumsinitiative der HSBC Rechnung zu tragen, konzentriert sich Franz-Xaver Puy Michl (links) als Head of PCM Sales künftig auf den Auf- und Ausbau des PCM-Geschäfts mit deutschen Kunden. Die Gesamtverantwortung des Bereichs hat Gabriele Schnell (rechts) bereits zum 1. Mai übernommen. Schnell kam von der Royal Bank of Scotland, bei der sie zuletzt als Executive Director Network Coordination tätig war. Früher begleitete sie Cash-Management-Aufgaben bei der BASF.

HSBC Trinkaus nimmt Mittelstand ins Visier

HSBC Trinkaus will im deutschen Mittelstand wachsen. Rund 500 Millionen Euro sollen in den kommenden drei Jahren in das Firmenkundengeschäft fließen. Mit dem Geld will das Kreditinstitut 500 neue Mitarbeiter einstellen, vier Niederlassungen in Hannover, Dortmund, Mannheim und Nürnberg eröffnen und die IT-Systeme ausbauen.

„Mit der Wachstumsinitiative wollen wir unsere Kundenbasis deutlich ausweiten“, sagte Stephen Price, Bereichsvorstand Firmenkunden des Kreditinstituts, Ende vergangenen Jahres gegenüber FINANCE, einer Schwesterpublikation von DerTreasurer. Als Untergrenze nannte Price damals rund 35 Millionen Euro Jahresumsatz. Die Kunden könnten auch ein Rating unterhalb des Investmentgrade haben, sollten aber eine internationale Ausrichtung aufweisen, damit die Stärken der Bankengruppe zum Tragen kommen.

Paulus[at]derTreasurer.de