Neuer Leiter Treasury Services im Großkundengeschäft Deutschland

18.08.14 08:27

Transaction Banking: Andreas Windmeier geht zu JP Morgan

Von Desiree Backhaus

Andreas Windmeier ist von Standard Chartered zu JP Morgan gewechselt. Dort leitet er unter anderem den Bereich Treasury Services im deutschen Großkundengeschäft.

Neu bei JP Morgan: Andreas Windmeier

JP Morgan

Neu bei JP Morgan: Andreas Windmeier

JP Morgan hat einen neuen Leiter für das Treasury-Geschäft mit deutschen Großkunden: Andreas Windmeier hat im Juli die Leitung des Bereichs bei der US-Bank in Frankfurt übernommen. Zudem fungiert Windmeier dort als Head of Transaction Services Corporate Sales für Österreich und die Schweiz.

Der studierte Betriebswirt wechselte von der Standard Chartered zu JP Morgan. Dort war er knapp drei Jahre als Head of Transaction Banking Corporate Sales für Deutschland, Schweiz und Nordeuropa zuständig. Seine Nachfolge bei Standard Chartered hat zum 1. August Tanja Schöninger angetreten.

Vor seiner Zeit bei Standard Chartered verantwortete Windmeier acht Jahre das Transaction-Banking-Geschäft der ABN Amro (seit 2007 Royal Bank of Scotland) in Deutschland und Österreich. Weitere berufliche Stationen führten ihn zur Citigroup und der HypoVereinsbank. 1994 hatte Windmeier seine Karriere bei der Deutschen Bank als Sales Consultant Cash Management in Hannover begonnen.

Backhaus[at]derTreasurer.de