Falsche IT-Sicherheit

25.10.16 09:50

Neue Version des Fake President aufgetaucht

Von Jakob Eich

Die Fake-President-Masche ist weiter eine Gefahr für Treasury-Abteilungen. Jetzt haben Betrüger die Masche nochmals weiterentwickelt, warnt der Kreditversicherer Euler Hermes.

Es ist eine neue Version des Fake President aufgetaucht. Euler Hermes warnt vor falschen IT-Mitarbeitern.

welcomia/iStock/Thinkstock/Getty Images

Es ist eine neue Version des Fake President aufgetaucht. Euler Hermes warnt vor falschen IT-Mitarbeitern.

Kriminelle entwickeln die Fake-President-Masche immer weiter – und sind unvorsichtigen Treasurern weiterhin einen Schritt voraus. Jetzt ist eine neue Version des Chef-Betrugs aufgetaucht, berichtet Ronald van het Hof, CEO für die DACH-Region bei dem Kreditversicherer Euler Hermes, in seinem Blog auf dem Karriereportal Xing. Das Opfer: Ein börsennotiertes Unternehmen. Der Schaden: 900.000 Euro.

Die neue Masche startet im beschriebenen Fall wie üblich: Die Betrüger schreiben eine E-Mail an eine Buchhalterin und geben sich als falscher Chef aus. Sie wollen die Mitarbeiterin dazu bringen, eine Überweisung auf ein Auslandskonto zu tätigen, um etwa einen angeblich streng geheimen M&A-Deal zu finanzieren.

Mitarbeiter der IT-Sicherheit beim Chef-Betrug involviert

Beim klassischen Fall würde nun ein falscher Anwalt anrufen und den M&A-Deal sowie das geheime Vorhaben bestätigen. Doch die Kriminellen haben sich eine clevere Taktik ausgesucht: Der zweite Betrüger gibt sich als Mitarbeiter der IT-Sicherheit aus. Man habe einen Fake-President-Angriff registriert, sagte dieser in dem von Euler Hermes beschriebenen Fall. Die Geschäftsleitung sei bereits informiert. Der Vorstand habe sich jedoch entschieden, die Verbrecher überführen zu wollen.

Was die Betrüger der Buchhalterin noch erzählten und wie sich Treasury-Abteilungen schützen können, erfahren Sie im vollständigen Artikel der DerTreasurer-Schwesterpublikation FINANCE.

Eich[at]derTreasurer.de

Das Treasury gerät zunehmen ins Visier von Betrügern. Neueste Entwicklungen und Einschätzungen von Experten finden Sie auf unserer Themenseite "Cybercrime im Treasury".

Bleiben Sie über Trends im Cash Management, Updates bei der Treasury-Software, Treasurer-Wechsel und alle andere News auf dem Laufenden – mit unserer Xing-Gruppe.