Bellin schließt Partnerschaft mit 360T ab

13.09.16 12:07

Matching Service: Bellin macht Misys Konkurrenz

Von Sabine Paulus

Bellin und 360T schließen eine Partnerschaft ab. Nutzer von 360T können Handelsgeschäfte jetzt nahtlos in das Treasury-System tm5 exportieren, durch das sie bestätigt werden. Durch den Confirmation Matching Service macht Bellin dem Finanzsoftwareanbieter Misys Konkurrenz.

Die Handelsplattform 360T und der Softwareanbieter Bellin arbeiten künftig beim Matching Service zur Bestätigung von Handelsgeschäften zusammen.

Eszter Szepessy/iStock/Thinkstock/Getty Images

Die Handelsplattform 360T und der Softwareanbieter Bellin arbeiten künftig beim Matching Service zur Bestätigung von Handelsgeschäften zusammen.

360T und der Treasury-Management-System-Anbieter Bellin arbeiten künftig enger zusammen. Der Handelsplattformbetreiber 360T, der seit Mitte vergangenen Jahres zur Deutschen Börse Gruppe gehört, wird auf Grundlage des Treasury-Management-System tm5 von Bellin einen Matching Service anbieten, um Handelsgeschäfte zu bestätigen.

Das Treasury-System tm5 bietet bereits seit einigen Jahren eine Matching-Lösung an. Nutzer von 360T können nun auf einen vollständig integrierten Confirmation Matching Service zurückgreifen. „Die integrierte, kostenlose Schnittstelle exportiert alle Handelsgeschäfte von 360T zu tm5, wo sie bestätigt werden“, heißt es in einer Mitteilung. Das ermögliche es Unternehmen, via Swift elektronische Handelsbestätigungen für Devisen- und Geldmarktgeschäfte auszutauschen.

Misys ist Marktführer beim Confirmation Matching Service

Mit diesem neuen Angebot macht Bellin dem Finanzsoftwareanbieter Misys Konkurrenz. „Im deutschen Corporate-Treasury-Geschäft sind wir für unseren Confirmation Matching Service bekannt. [...] Mit über 50 deutschen Unternehmenskunden ist Misys der Marktführer in diesem Bereich“, sagte Misys-CEO Nadeem Syed vor gut zwei Jahren gegenüber DerTreasurer. Auch heute noch ist Misys nach eigenen Angaben im Confirmation Matching Service der Marktführer. Auf seiner Website teilt der Finanzsoftwareanbieter mit, weltweit mehr als 1.100 Kunden in diesem Bereich zu haben.

Hierzulande dürfte es noch einiges an Wachstumspotential im Bereich Confirmation Matching Service geben. Treiber ist die Derivateregulierung Emir: Das Confirmation Matching, mit dem Backoffice-Treasury-Abteilungen Transaktionen bestätigen und mit ihren Kontrahenten abgleichen, wird infolge von Emir und anderen regulatorischen Auflagen für die Treasury-Abteilungen von Unternehmen immer wichtiger.

Paulus[at]derTreasurer.de

Bleiben Sie mit unserer Themenseite Treasury-Software: Neuheiten und Updates auf dem Laufenden. Hier erfahren Sie mehr über neue Systeme und Module.