Teilnehmer

Über 150 Treasury- und Cash-Management-Verantwortliche aus mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen

Themenfelder

Cash Management, Zahlungsverkehr, Treasury, Software, Digitalisierung, Geldanlage

Referenten

Praxisberichte aus namhaften Treasury-Abteilungen und Experteneinschätzungen aus erster Hand

Mission Statement

Die Veranstaltung „Cash Management Campus“ bietet Treasurern und Cash Managern Lösungsansätze und Denkanstöße für die aktuellen Herausforderungen im Cash Management. Daneben ist das Event eine Plattform für neue Kontakte und zum Wissensaustausch. Im Mittelpunkt stehen dabei Erfahrungsberichte aus der Unternehmenspraxis und die intensive Diskussion zwischen Experten und Unternehmensvertretern. Innovative Veranstaltungsformate sollen die Teilnehmer aktiv in das Programm einbeziehen und den Austausch vertiefen.

Dabei greift die Veranstaltung stets aktuelle Trends im Cash Management auf. So standen 2013 und 2014 vor allem offene Fragestellungen rund um die Sepa-Einführung im Mittelpunkt der Diskussionen. In den Folgejahren rückten die Herausforderungen durch negative Zinsen, geopolitische Risiken sowie die steigende Bedrohung durch Cyberkriminelle im Zahlungsverkehr in den Fokus. Inzwischen führt am Mega-Thema Digitalisierung kein Weg mehr vorbei.

Das wird sich auch 2019 zeigen, wenn der Cash Management Campus in die siebte Runde geht. Freuen Sie sich auf spannende Diskussionen zur Bedeutung von PSD2 und Open Banking für das Treasury, Workshops und Gruppenarbeiten zu Instant Payments sowie Einblicke in die Reform der Referenzzinssätze Eonia und Euribor. Diese Themen stehen ebenso auf der Agenda des nächsten Cash Management Campus wie ein Nachklapp zur Brexit-Entscheidung.

Impressionen der Veranstaltung

Eine Veranstaltung von

Förderer Premium