DerTreasurer-Webinar, 24. Februar 2021 um 14:00 Uhr

Cybercrime im Treasury – die neue Normalität

Zum Videomitschnitt    Weitere Informationen

DerTreasurer-Webinar:

Cybercrime im Treasury – die neue Normalität

24. Februar 2021, 14:00 Uhr

Inhalt zum Webinar

Fresenius, Symrise, Funke: Zahlreiche deutsche Konzerne sind in den vergangenen Monaten Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehende Arbeit aus dem Home Office erhöht die Möglichkeiten der Cyberkriminellen noch einmal zusätzlich. Ist Cybercrime also die neue Normalität im Corporate Treasury?

Verbrecher haben auch Stefan Laun, kaufmännischer Verantwortlicher der hoch.rein Gruppe, und seine Finanzabteilung mit der Fake-President-Masche attackiert. Er berichtet davon, wie das Family Office den Angriff erlebt hat – und darüber, welche langfristige und nachhaltige Wirkung der Chef-Betrug auf seine Mitarbeiter hatte.

Welche Angriffsarten und -punkte sollten Corporate Treasurer auf dem Schirm haben? Und was sind die neuesten Entwicklungen im Bereich Cybercrime? Experten der LBBW geben losgelöst vom Fall hoch.rein Einschätzungen, worauf sich Treasury-Experten einstellen sollten.

Ihre Referenten

Stefan Laun, Leiter Finanzen, hoch.rein GmbH

Stefan Laun ist seit 2010 für die hoch.rein GmbH tätig. Sein Verantwortungsbereich umfasst die Integration von Beteiligungsunternehmen in die Unternehmensgruppe in den Bereichen Finanzwesen, Einkauf, IT und Personal. Darüber hinaus verantwortet er das Finanzmanagement für alle Beteiligungsunternehmen und die Holding. Zuvor war er in leitender Position in Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie in der Wirtschaftsprüfung tätig.

Clemens Bundschuh, Leiter der Gruppe Research für Privat- und Unternehmenskunden, LBBW

Clemens Bundschuh verantwortet seit 2019 die Gruppe Research für Privat- und Unternehmenskunden. Zuvor war er in verschiedenen Bereichen im LBBW-Research tätig. Die Gruppe beschäftigt sich mit Themen u.a. im Bereich von Finanzierungstrends, aktuellen Unternehmensherausforderungen sowie strategischen Fragestellungen für Unternehmen. Die LBBW-Studie „Cyber-Security: Zum Schutz des Unternehmens“ wurde in seiner Gruppe durchgeführt.

Michael Stiera, Leiter der Abteilung Fachberatung Cash-Management und Pensionsmanagement, LBBW

Michael Stiera verantwortet in der LBBW seit Juli 2020 die Abteilung Cash-Management und Pensionsmanagement, die auf die Fachberatung von Unternehmenskunden spezialisiert ist. Davor leitete er die Abteilung International Trade & Payment Solutions. Als Spezialist mit engem Bezug zu Unternehmen kennt er aus der Praxis Fälle von Cyber-Kriminalität und vorbeugende Maßnahmen.

Moderation

Jakob Eich, Redakteur

Jakob Eich ist Redakteur der Fachzeitungen FINANCE und DerTreasurer des Fachverlags F.A.Z Business Media, bei dem er auch sein Volontariat absolviert hat. Eich ist spezialisiert auf die Themen Digitalisierung im Finanzbereich und Treasury. Durch seine Zwischenstation bei der Schwesterpublikation „Der Neue Kämmerer“ ist der 1988 geborene Journalist auch versiert beim Thema Kommunalfinanzen. Erste journalistische Erfahrungen hat der gebürtige Schleswig-Holsteiner in den Wirtschaftsmedien von Gruner+Jahr sowie in der Sportredaktion der Hamburger Morgenpost gesammelt.

Passend zum Videomitschnitt können Sie einen Foliensatz runterladen, der alle Inhalte des Webinars abdeckt und zusätzlich einige Hintergrundinformationen liefert.

Download (PDF)