DerTreasurer-Webinar, 14. November 2019, 14:00 - 15:00 Uhr

Integrated Account Management:
So gelingt das papierlose Konten-Management

Zum Videomitschnitt   Download Präsentation

Bildquelle: LuFeeTheBear/iStock/Thinkstock/Getty Images

DerTreasurer-Webinar:

Integrated Account Management: So gelingt das papierlose Konten-Management

14. November 2019, 14:00 - 15:00 Uhr (MEZ)

Passend zum Videomitschnitt können Sie hier den Foliensatz von Jens Otto (Head of Financial Settlement, E.on) und Ole Matthiessen (Head of Global Cash Management, Deutsche Bank) herunterladen.

Download (PDF)

Worum geht es in dem Webinar?

Unter welchen Umständen ist es möglich, Konten digital zu managen? Wie funktioniert das Verfahren und welche Vorteile bietet es? Der Energiekonzern E.on gibt Einblicke in sein eBam-Projekt mit der Deutschen Bank und erklärt, wie er das Thema KYC adressiert.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Sie möchten ihre Konten digital steuern und interessieren sich für die Möglichkeiten, die eBam bietet sowie die Voraussetzungen, die dafür erfüllt sein müssen? Dann melden Sie sich für dieses Webinar an. Das Event richtet sich an Leiter Finanzen, Corporate Treasurer, Zahlungsverkehrsverantwortliche sowie Mitarbeiter aus den Abteilungen Buchhaltung und Rechnungswesen.

Ihre Referenten

Jens Otto, Head of Financial Settlement, E.on

Jens Otto ist seit 2005 bei der E.ON SE tätig und seit 2017 im Bereich Group Finance als Leiter Financial Settlement verantwortlich für die Abwicklung und Zahlung aller Finanzgeschäfte des E.ON Konzerns. E.ON ist mit 43.000 Mitarbeitern und rund 31 Millionen Kunden einer der führenden Energieversorger in Europa.

Ole Matthiessen, Head of Global Cash Management, Deutsche Bank

Ole Matthiessen leitet das Cash Management weltweit bei der Deutschen Bank.Ole hat einen Master of Science in Finance (MSc.) der Frankfurt School of Finance & Management. Er startete seine Karriere bei der Dresdner Kleinwort und begann 2008 in der Deutschen Bank im Vertrieb von Multi-Asset Derivatives. In 2011 übernahm er das European FX Structuring-Team und leitete daraufhin mehrere regionale und globale Structuring-Teams im Bereich Fixed Income & Currency. Zusätzlich war Ole verantwortlich für den Bereich Financing & Solutions Group im Heimatmarkt der Deutschen Bank bevor er seine Rolle als globaler Cash Management – Leiter im März 2019 antrat.

Inhalt des Webinars

Ein Konto zu eröffnen, zu schließen oder die Verfügungsberechtigten zu ändern, ist heute sehr aufwendig: Es dauert oft Tage, viel Papier wird zwischen dem Unternehmen und der Bank hin und her geschickt. Dabei ließe sich die Verwaltung von Bankkonten elektronisch steuern: Denn der Finanznachrichtendienstleister Swift hat mit den acmt-Nachrichten bereits vor Jahren Formate für die digitale Verwaltung von Konten geschaffen. Bis dato kommen diese in der Praxis jedoch nur selten zum Einsatz.

Doch nun ist der Deutschen Bank und E.on ein Durchbruch gelungen: Der Energiekonzern kann künftig seine komplette Kontensteuerung bei der Deutschen Bank digital via Swift abwickeln. Parallel dazu haben die beiden Parteien einen Katalog an Informationen definiert, die für die notwendigen KYC-Checks mitgeliefert werden müssen.

Wie es dazu kam, welche Vorarbeiten E.on leisten musste und welche Vorteile sich für den Konzern ergeben, das berichtet in diesem Webinar Jens Otto, Head of Financial Settlement bei E.on. Ole Matthiessen, Head of Global Cash Management bei der Deutschen Bank, erklärt, warum diese Entwicklung so wichtig ist und für welche anderen Unternehmen sich dieses Verfahren noch eignet.