Beste Zehn-Jahres-Performance im Rentenmarkt

02.11.17 09:32

EU-High-Yields laufen gut

Von Antonia Kögler

Europäische Hochzinsanleihen werden unterschätzt. Mit Blick auf die vergangenen Jahre haben sie den Investoren besonders hohe Erträge beschert.

High Yield Bonds performen in Europa überaus gut, heißt es in einer aktuellen Studie von Neuberger Berman.

Ingram Publishing/Thinkstock/Getty Images

High Yield Bonds performen in Europa überaus gut, heißt es in einer aktuellen Studie von Neuberger Berman.

Die Suche nach Rendite ist im derzeitigen Zinsumfeld im Rentenmarkt nicht gerade leicht. Laut dem Investmentmanager Neuberger Berman wird eine Anleiheklasse als Renditebringer regelmäßig unterschätzt: europäische High Yield Bonds. Diese hätten nach Angaben des Investmentmanagers in den vergangenen zehn Jahren einen Ertrag von 9 Prozent, wenn man ihn auf gehedgter Dollar-Basis auf Jahresbasis umrechnet (Stand 31. August).

Laut einer aktuellen Analyse von Neuberger Berman schafft es die Asset-Klasse damit mit Blick auf die vergangenen zehn Jahre im weltweiten Rentenmarkt auf Platz eins hinsichtlich des Ertrags.

High Yield Bonds litten während der Finanzkrise

Im Krisenjahr 2008 schnitt diese Asset-Klasse allerdings unter allen Rentenpapieren am schlechtesten ab. Seither habe sich der Markt allerdings deutlich verändert, im Hinblick auf die Größe und die Vielfältigkeit der vertretenen Branchen.

Mehr über die Entwicklungen am europäischen High-Yield-Markt erfahren Sie im aktuellen E-Magazin von DerTreasurer.

Koegler[at]finance-magazin.de

Sie möchten aktuelle Informationen für Finanzverantwortliche und Einblicke in die Treasury-Welt erhalten? Mit unserem E-Magazin „DerTreasurer“ bekommen sie all das: Hintergrundgeschichten, exklusive Treasurer-Portraits, Interviews mit Treasury-Spezialisten sowie Bankern und Beratern und fundierte Analysen. Hier können Sie sich für das kostenlose E-Magazin anmelden.