Fotolia

25.03.14
Asset Management

State Street öffnet ETF-Plattform in Europa

State Street Global Exchange hat Ende Februar Fund Connect, eine Online-ETF-Handelsplattform, für registrierte Nutzer in Europa in Betrieb genommen.

State Street Global Exchange, eine Tochter des Finanzdienstleisters State Street, hat Ende Februar eine Online-ETF-Handelsplattform für registrierte Nutzer in Europa in Betrieb genommen. Über Fund Connect, so der Name der Multi-User-Plattform, können Investoren Kauf- und Verkaufsaufträge nun online in Echtzeit statt wie bislang üblich per Fax erteilen. Die Zeit für die Auftragsabwicklung könne dadurch erheblich verkürzt werden, behauptet State Street Global Exchange.

 

Um den immer komplexeren Strukturen des ETF-Marktes Rechnung zu tragen, ermöglicht Fund Connect ferner die Abwicklung an verschiedenen Standorten, diverse Abwicklungsarten und die Schätzung von Transaktionswerten. Fund Connect wurde bereits 2008 am amerikanischen Markt eingeführt.

 

Knoch[at]derTreasurer.de