Volles Haus in Köln: Vertreter von Otto, VW, Rewe und BNP Paribas diskutierten über digitale Bezahlmethoden.

Andreas Varnhorn

28.06.19
Cash Management & Zahlungsverkehr

Neue Bezahlverfahren, KYC und Instant Payments beschäftigen Treasurer

Drei Themen haben Treasurer beim diesjährigen Cash Management Campus heiß diskutiert: die neuen Zahlarten, mit denen sie konfrontiert sind, die vorhandenen Hürden für Instant Payments und das Aufregerthema KYC.

Paypal, Mobile Payments und Co.: Treasurer und Cash Manager sehen sich im Zuge der Digitalisierung verstärkt mit diesen neuen Zahlarten konfrontiert. Rund 53 Prozent der Befragten, und damit die knappe Mehrheit, hatte schon mit digitalen Bezahlverfahren zu tun. Das ergab eine TED-Umfrage unter den Teilnehmern des 7. Cash Management Campus, der am vergangenen Dienstag in Köln stattfand.

Wildwuchs der Zahlungssysteme vermeiden

In der Auftaktdiskussion, an der sich Andrej Ankerst (BNP Paribas), Mirko Krauel (Otto Group), Ernst Ohmayer (Volkswagen Financial Services) und Klaus Wirbel (Rewe Group) beteiligten, stand dieses Thema im Fokus. Besonders konfrontiert mit neuen Bezahlmethoden sind naturgemäß Handelsunternehmen – ob an der Ladenkasse oder im E-Commerce.

Der Standpunkt von Otto und Rewe ist klar: Was die Kunden fordern, sollte man in aller Regel auch anbieten. Wichtig sei aber, dass das Treasury einen Wildwuchs der Zahlungssysteme in einer Unternehmensgruppe vermeide. So könne man auch bessere Konditionen mit den Anbietern aushandeln, wobei Unternehmensgruppen wie Otto Skaleneffekte gut nutzen könnten. „Die Kosten der Zahlungen sind für uns Händler ein extrem wichtiger Faktor“, sagte etwa Klaus Wirbel, Leiter Finanzen/Group Treasurer bei Rewe. Er rechnet damit, dass insbesondere Bargeld zugunsten der neuen Verfahren weiter zurückgedrängt wird.

Für welche Konzerne diese Situation bei den alternativen Bezahlarten noch recht neu ist, welche Hausaufgaben Treasurer dabei noch machen müssen, welche Entwicklung bei Instant Payments Treasurer erwarten und welche Initiativen es beim Thema KYC gibt, erfahren Sie im E-Magazin 13/2019 von DerTreasurer.

Dentz[at]derTreasurer.de

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos den DerTreasurer-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.