Der Logistiker Dachser hat sein Netting weltweit automatisiert.

Dachser

20.05.20
Cash Management & Zahlungsverkehr

Dachser automatisiert globales Netting

Der Logistiker Dachser hat seine Inhouse Bank weiterentwickelt. Treasury-Chef Dieter Bellinger erläutert im Interview, wie das Dachser-Treasury das globale Netting im Unternehmen automatisiert hat.

Mitten im Allgäu hat das Logistikunternehmen Dachser, das 2019 mit knapp 31.000 Mitarbeitern rund 5,7 Milliarden Euro umsetzte, seinen Hauptsitz. Von Kempten aus steuert das Treasury des Familienunternehmens die Finanzierungen, die Geldanlage und den FX-Handel für die weltweit rund 100 Tochtergesellschaften. Auch die interne Debitoren- und Kreditorenverrechnung läuft inzwischen vollständig über das Treasury. „Wir sind die Inhouse Bank und das Netting-Center des Konzerns“, sagt Dieter Bellinger, Head of Corporate Treasury bei Dachser.

Das war nicht immer so: „Vor zehn Jahren haben wir das Netting bei Dachser zunächst auf manueller Excel-Basis eingeführt“, sagt Bellinger, der seit 2014 für den Logistikkonzern tätig ist. Die 40 am automatisierten Netting teilnehmenden Tochtergesellschaften haben untereinander Rechnungen gestellt, 800 Zahlungen wurden vor Einführung des Nettings manuell pro Monat veranlasst, das Währungsrisiko händisch ermittelt – entsprechend hoch war der Aufwand.

Dachser entschied bereits 2014 Netting zu automatisieren

Deshalb entschieden sich CFO Burkhard Eling, der Anfang kommenden Jahres zum Chef des Familienunternehmens aufsteigen wird, und Treasurer Bellinger bereits 2014, das weltweite Netting zu automatisieren. Ihre Ziele: Die Prozesse optimieren, die Fehlerquote reduzieren und die Transaktionskosten senken. Außerdem wollten die Finanzer mehr Transparenz der Liquiditätsströme im Konzern erhalten und die FX-Absicherung verbessern.

Bis zur tatsächlichen Umsetzung vergingen dann allerdings noch einmal fast vier Jahre, wie Bellinger berichtet. Woran das lag und wo Dachser heute steht, erfahren Sie im vollständigen Artikel im E-Magazin 9-2020.

Paulus[at]derTreasurer.de

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos unser E-Magazin und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen im Treasury auf dem Laufenden.