Die FINANCE-Chefredakteure Michael Hedtstück (links) und Markus Dentz eröffnen die 15. Structured FINANCE.

FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH/B. Hartung & A. Langen & A. Varnhorn

27.11.19
Finanzen & Bilanzen

15. Structured FINANCE öffnet ihre Tore

Heute Morgen ist die 15. Structured FINANCE in Stuttgart gestartet. Der Kongress begann mit einer lebhaften Podiumsdiskussion von CFOs und anderen Experten, wie die Finanzierung wetterfest gemacht werden kann.

Zum 15. Mal hat die Structured FINANCE am heutigen Mittwochmorgen ihre Tore geöffnet. Und Deutschlands Leitveranstaltung der Corporate-Finance-Branche kann erneut Rekorde bei Besucherzahlen und Workshops vermelden. So nehmen in diesem Jahr über 2.500 Finanzentscheider aus großen mittelständischen und börsennotierten Unternehmen und Banken an der Veranstaltung teil. In mehr als 120 Roundtables und interaktiven Workshops können sich CFOs und Treasurer über aktuelle Entwicklungen und Trends informieren.

Wie CFOs die Finanzierung wetterfest machen können

Gleich zu Beginn der Kongresses diskutierten CFOs und andere Experten auf dem Podium, wie die Finanzierung wetterfest zu machen ist. Denn die zunehmende politische Unsicherheit paart sich mit einer stotternden Konjunktur in Europa und setzt speziell deutsche Kernbranchen wie die Automobilproduktion und den Maschinen- und Anlagenbau unter Druck. Das hat auch Folgen für die deutschen Unternehmen.

Was die Finanzchefs und die anderen Experten ihren CFO-Kollegen und Treasurern raten, welche Trend es in der Finanzierung gibt und was die Teilnehmer der 15. Structured FINANCE sonst noch alles in diesem Jahr erwartet, erfahren Sie im vollständigen Artikel unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Redaktion[at]derTreasurer.de

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos unser E-Magazin und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen im Treasury auf dem Laufenden.