Durch eine Garantie der EIB-Gruppe kann die Commerzbank zusätzliche Kredite an  mittelständische Unternehmen ausgeben.

Commerzbank AG

20.04.17
Finanzen & Bilanzen

EIB-Gruppe kooperiert mit Commerzbank

Die Europäische Union will das Wachstum in Europa fördern. Eine Maßnahme hierbei ist, dass die Investitionsbank EIB der Commerzbank eine Garantie für ein Portfolio an Unternehmenskrediten gibt, wovon besonders deutsche Firmen profitieren sollen.

Die EIB-Gruppe und die Commerzbank bündeln ihre Kräfte, um zusätzliche Kredite an  mittelständische Unternehmen zu vergeben. Wie beide Finanzdienstleister mitteilen, hat die EIB-Gruppe der Commerzbank eine Garantie über 90 Millionen Euro für ein Portfolio von Darlehen an europäischen Unternehmen im Umfang von 1,5 Milliarden Euro gegeben. Dies geschieht im Rahmen der sogenannten „Investitionsoffensive für Europa“, mit der die  Europäische Union Investitionen in Europa ankurbeln und das Wachstum fördern will. Tragende Säule dieser Offensive ist  der Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI).

Durch die Garantie der EIB-Gruppe, die aus der Europäischen Investitionsbank (EIB) und dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) besteht, wird bei der Commerzbank Kapital frei. Dieses Geld kann die Commerzbank künftig für weitere Finanzierungen in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro an mittelständische Unternehmen, vorwiegend aus Deutschland, verwenden.

Dreiecksbeziehung zwischen EIB, EIF und Commerzbank

Das Verfahren im Zuge der Garantie sieht dabei wie folgt aus: Die EIB übernimmt im Rahmen einer synthetischen Verbriefungstransaktion mit der Commerzbank das Mezzanine-Risiko. Der EIF wiederum gibt der Commerzbank eine erste Garantie für ein bestehendes Portfolio von Unternehmenskrediten. Die EIB gewährt dem EIF eine Rückgarantie, die alle Verpflichtungen abdeckt, die dem EIF aus seiner Garantie an die Commerzbank entstehen. Im Rahmen dieser Dreiecksbeziehung hat die Commerzbank damit eigenen Angaben zufolge als erste Bank eine synthetische Verbriefung unter EFSI abgeschlossen.

Darüber hinaus wollen die EIB und die Commerzbank noch eine weitere separate Vereinbarung abschließen, in der die Commerzbank zusagt, die EFSI-Erfordernisse einzuhalten.

Paulus[at]derTreasurer.de

Bleiben Sie über Trends im Cash Management, Updates bei der Treasury-Software, Treasurer-Wechsel und alle andere News auf dem Laufenden – mit unserer Xing-Gruppe.