Neues Rekordvolumen

20.01.17 09:00

Schuldschein-Boom verstärkt sich weiter

Von Antonia Kögler

Ein Rekord jagt den nächsten. Auch 2016 hat der Schuldscheinmarkt wieder seinen bisherigen Höchstwert gebrochen.

Kurz vor Jahresende hat sich die Lufthansa noch einmal an den Schuldscheinmarkt gewagt.

Lufthansa/Oliver Roesler

Kurz vor Jahresende hat sich die Lufthansa noch einmal an den Schuldscheinmarkt gewagt.

Der Schuldscheinmarkt hat seinen Rekord aus dem Jahr 2015 überboten. Die Experten der LBBW rechnen in einer aktuellen Analyse für 2016 mit einem Emissionsvolumen von 28 Milliarden Euro, die Beratungsgesellschaft Capmarcon geht sogar von 28,5 Milliarden aus. Zu solchen Abweichungen kann es aufgrund der Intransparenz des Marktes kommen. Einige Transaktionen werden nicht öffentlich gemacht. Unumstritten ist: 2016 ist das vierte Wachstumsjahr am Schuldscheinmarkt in Folge.
 
Der Boom am Schuldscheinmarkt lockt inzwischen immer mehr Emittenten aus dem Ausland an. Mittlerweile ist ihr Anteil laut Daten der LBBW auf 41 Prozent der Emittenten angestiegen. Damit mischen sie längst nicht mehr als Randakteure mit. Zum gesamten Emissionsvolumen haben sie 10 Milliarden Euro beigetragen. Ihr Anteil hat sich damit im Vergleich zu 2015 mehr als verdoppelt. Am stärksten sind die Nachbarländer Deutschlands – Frankreich, Österreich und die Schweiz – vertreten. Aber auch Emittenten aus den USA, Irland und Arabien zapften den Markt an, beschreibt die Ratingagentur Scope in einer aktellen Analyse.

Trend zu Jumbo-Schuldscheinen setzt sich fort

Weiterhin setzten auch kapitalmarkterfahrene Unternehmen auf Schuldscheine und platzieren besonders große Papiere. Hofer, Bosch, Porsche und Lafarge Holcim platzierten in der erste Jahreshälfte Schuldscheine mit Volumina über 1 Milliarde Euro. Dadurch stieg auch das Durchschnittsvolumen eines Schuldscheins im vergangenen Jahr auf 222 Millionen Euro (2015: 181 Millionen Euro). In der zweiten Jahreshälfte gingen Lufthansa und Fresenius mit solchen Transaktionen an den Markt.

Wie es 2017 am Schuldscheinmarkt weitergehen wird, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von unserem E-Magazin DerTreasurer 1/2017.

Koegler[at]derTreasurer.de

Über die aktuellen Entwicklungen in dem Markt bleiben Sie mit unserer Themenseite Schuldschein auf dem Laufenden.