Top-Finanzierung

28.08.17 09:00

TAG Immobilien begibt neue Wandelanleihe

Von Antonia Kögler

Mit einer neuen Wandelanleihe ist TAG Immobilien an den Markt gegangen. Obwohl es nicht der erste Wandler für das Haus war, ist die Transaktion in anderer Hinsicht eine Premiere.

Das Hamburger Immobilienunternehmen refinanziert sich mit einem Wandler.

RudyBalasko/iStock/Thinkstock/Getty Images

Das Hamburger Immobilienunternehmen refinanziert sich mit einem Wandler.

Der Markt für Wandelanleihen wird wieder einmal von einem Immobilienunternehmen angezapft. Wie viele Wettbewerber nutzt auch TAG Immobilien das Instrument zur Unternehmensfinanzierung. Bis zu 277 Millionen Euro wollte TAG Immobilien diesmal einsammeln, 262 Millionen sind es schließlich geworden.

Für TAG Immobilien war es die erste Kapitalmarkttransaktion, bei der das Haus ein externes  Rating vorweisen konnte. Anfang August erteilte die Ratingagentur Moody’s dem Unternehmen ein Emittentenrating von Baa3 mit stabilem Ausblick. TAG Immobilien ist damit offiziell eine Investmentgrade-Adresse.

TAG Immobilien sammelt 262 Millionen Euro ein

Die neue Wandelanleihe hat eine Laufzeit bis September 2022. In bis zu 14,6 Millionen neue oder bereits bestehende Aktien werden die Investoren das Papier wandeln können. Der Bond wird zu 100 Prozent des Nennbetrags platziert.

Weitere Details über die Transaktion finden Sie in der aktuellen Ausgabe von DerTreasurer.

Koegler[at]derTreasurer.de


Mit unserer Themenseite Anleihe bleiben Sie über die Entwicklungen am Kapitalmarkt informiert.