CFO Rachel Empey verbreitert mit einem neuen Förderkredit die Finanzierungsbasis von Telefónica Deutschland.

Telefónica Deutschland

15.06.16
Finanzen & Bilanzen

Telefónica Deutschland schließt EIB-Kredit ab

Finanzchefin Rachel Empey geht bei Telefónica Deutschland in Sachen Finanzierung weiter neue Wege. Nun hat sie sich einen Förderkredit über 450 Millionen Euro von der EIB gesichert.

Telefónica Deutschland diversifiziert seine Finanzierungsbasis immer weiter. Erst Ende März hatte sich der Telekommunikationskonzern den ersten Konsortialkredit in der Unternehmensgeschichte gesichert. Nun folgt der erste Förderkredit der EIB.

Für was Telefónica Deutschland den EIB-Kredit nutzen will und welche Finanzierungssäulen CFO Rachel Empey aufgebaut hat, erfahren Sie bei der DerTreasurer-Schwesterpublikationen FINANCE.

Redaktion[at]derTreasurer.de