Finanzierungsticker

19.05.14 08:30

Unternehmensfinanzierung: Hochtief, Symrise, QSC

Von Sabine Paulus

Der Baukonzern Hochtief verlängert seine bestehende Bar- und Avalkreditlinie frühzeitig. Der Aromenhersteller Symrise will mit seiner gerade durchgeführten Kapitalerhöhung teilweise die geplante Übernahme des Nahrungsmittelinhaltsstoffanbieters Diana finanzieren. Der IT-Dienstleister QSC begibt ein Schuldscheindarlehen. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Unternehmensfinanzierung: Hochtief, Symrise, QSC

Hochtief

Hochtief verlängert Kreditlinie frühzeitig

Der Baukonzern Hochtief hat seine bestehende Bar- und Avalkreditlinie in Höhe von 2 Milliarden Euro frühzeitig bis April 2019 verlängert. Die 2011 refinanzierte syndizierte Kreditlinie, die aus einer Avallinie über 1,5 Milliarden Euro und einer Barkreditlinie in Höhe von 500 Millionen Euro besteht, wäre ursprünglich bis 2016 gelaufen.

Mehr zu Hochtief und zu weiteren Unternehmensfinanzierungen der Woche lesen Sie im Finanzierungsticker von FINANCE, einer Schwesterpublikation von DerTreasurer.

Paulus[at]derTreasurer.de