Finanzierungsticker

13.02.17 09:30

Unternehmensfinanzierungen: Air Berlin, Hapag Lloyd, Eterna

Von Jakob Eich, Desirée Backhaus, Julian Wöhr und Antonia Kögler

Air Berlin unterbreitet ein Umtauschangebot für die Wandelanleihe, Hapag Lloyd begibt erneut einen Bond, Eterna plant einen Schuldschein. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Air Berlin will Investoren mit einem Umtauschangebot überzeugen.

Andreas Wiese / Air Berlin

Air Berlin will Investoren mit einem Umtauschangebot überzeugen.

Air Berlin will eine neue Wandelanleihe von bis zu 125 Millionen Euro am Markt platzieren. Damit will sich die angeschlagene Airline Zeit kaufen. Denn am 6. März können Investoren eine 140 Millionen Euro schwere Wandelanleihe, die eigentlich bis 2019 läuft, vorzeitig kündigen, wie FINANCE im November berichtet hatte. Laut Anleihebedingungen steht den Anlegern eine Rückzahlung zu 100 Prozent des Nennwertes plus ausstehende Zinsen zu. Die Anleihe trägt einen Kupon von 6 Prozent, der vierteljährlich gezahlt wird.

Mehr über die Wandelanleihe lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de