Unternehmensfinanzierungen: Der Chemiekonzern BASF platziert eine neue Benchmark-Transaktion. Für eine Tranche davon muss das Unternehmen keine Zinsen zahlen.

BASF

07.11.16
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: BASF, ProSiebenSat.1, Tui

BASF begibt neue Bonds über 1,5 Milliarden Euro, ProSiebenSat.1 platziert eine Kapitalerhöhung und Tui sammelt mit einer Anleihe 300 Millionen Euro ein. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

BASF begibt Anleihen über 1,5 Milliarden Euro

Der Chemiekonzern BASF begibt zwei neue Anleihen. Insgesamt 1,5 Milliarden Euro sammelten die Ludwigshafener damit ein. Der erste Bond hat eine zehnjährige Laufzeit und ein Volumen von 500 Millionen Euro. Er wird mit 0,75 Prozent verzinst. Bei der zweiten Anleihe, die bis 2020 läuft, muss der Konzern gar keine Zinsen zahlen, der Kupon liegt bei 0 Prozent.

Mehr über die Anleiheemission lesen Sie im Ticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler@derTreasurer.de