Finanzierungsticker

06.06.17 10:00

Unternehmensfinanzierungen: Deutsche Bahn, Henkel, Vapiano

Von Antonia Kögler

Die Deutsche Bahn platziert einen Euro-Bond, Henkel sammelt 600 Millionen Dollar ein und Vapiano arbeitet auf den IPO hin. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Die Deutsche Bahn hat sich mit einem Euro-Bond 500 Millionen Euro besorgt.

snvv/iStock/Thinkstock/Getty/Images

Die Deutsche Bahn hat sich mit einem Euro-Bond 500 Millionen Euro besorgt.

Deutsche Bahn begibt Benchmark-Anleihe

Die Deutsche Bahn hat über die niederländische Konzernfinanzierungsgesellschaft Deutsche Bahn Finance B.V. eine Euro-Anleihe über 500 Millionen Euro platziert. Das Papier hat eine Laufzeit von 15,5 Jahren, der Kupon liegt bei 1,5 Prozent. Die Benchmark-Anleihe wurde vor allem bei institutionellen Investoren platziert. Mit dem Geld will der Bahnkonzern, bei dem seit März Finanzchef Richard Lutz auf dem Chefposten sitzt, seine finanzielle Flexibilität erhöhen. JP Morgan, die Landesbank Baden-Württemberg, die Mitsubishi UFJ Financial Group und die Royal Bank of Canada begleiteten die Transaktion als Konsortialführer.

Mehr über die wichtigsten Finanzierungen der Woche lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de