Finanzierungsticker

26.05.15 09:00

Unternehmensfinanzierungen: Deutsche Wohnen, Siemens, Lenzing

Von Antonia Kögler

Die Deutsche Wohnen beschließt eine Kapitalerhöhung über fast 1 Milliarde Euro, Siemens begibt eine Milliardenanleihe in den USA und Lenzing platziert Schuldscheine über 150 Millionen Euro. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Die Deutsche Wohnen will bis zu 42,2 Millionen neue Aktien ausgeben.

Deutsche Wohnen

Die Deutsche Wohnen will bis zu 42,2 Millionen neue Aktien ausgeben.

Deutsche Wohnen beschließt Kapitalerhöhung

Die Deutsche Wohnen hat eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht beschlossen. Angestrebt wird ein Bruttoemissionserlös in Höhe von 875 bis 950 Millionen Euro. Dazu sollen bis zu 42,2 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Der Ausgabepreis steht noch nicht fest. Mit dem frischen Kapital will die Deutsche Wohnen ein Wohnungsportfolio mit 6.500 Einheiten und einem Wert von rund 500 Millionen Euro kaufen. Außerdem will die Gesellschaft Bankverbindlichkeiten mit hohen Zinsen im Umfang von 300 Millionen Euro zurückzahlen.

Mehr über die Kapitalerhöhung der Deutsche Wohnen sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de