Finanzierungsticker

15.06.15 09:00

Unternehmensfinanzierungen: DREF, Siltronic, Merz

Von Anna Wulf und Antonia Kögler

Der Immobilieninvestor Deutsche Real Estate Funds hat seine Anleiheemission nachgeholt. Der Halbleiter-Konzern Siltronic hat den Sprung an die Börse geschafft und das Pharmaunternehmen Merz schließt einen Konsortialkredit über bis zu 500 Millionen Euro ab. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Finanzierungen: DREF, Siltronic, Merz

Andresr/iStock/Thinkstock/Getty Images

Den Erlös des neuen Bonds will die DREF in Studentenwohnheime investieren.

Deutsche Real Estate Funds gelingt Bond-Emission

Der Immobilieninvestor Deutsche Real Estate Funds (DREF) hat einen neuen Versuch gestartet: Im April war die geplante Anleiheemission über 100 Millionen Euro gescheitert. DREF hat nun über das Vehikel Deutscher Studenten Wohn Bond eine besicherte Anleihe mit einem Volumen von 44 Millionen Euro platziert. Der Kupon der fünfjährigen Anleihe beträgt 4,675 Prozent, das Rating von Creditreform ist BBB.

Mehr über den neuen DREF-Bond sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de