Finanzierungen: German Startups Group, MBB Clean Energy, pbb Deutsche Pfandbriefbank

German Startups Group

13.07.15
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: German Startups Group, MBB Clean Energy, pbb Deutsche Pfandbriefbank

Die German Startups Group und die Deutsche Pfandbriefbank wollen den Schritt an die Börse wagen, während andere Kandidaten die IPOs verschieben. Im Segment für Mittelstandsanleihen ist MBB Clean Energy der nächste insolvente Emittent. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

IPO der German Startups Group beginnt

Das Berliner Beteiligungsunternehmen German Startups Group hat seinen Börsengang ins Rollen gebracht. Bis 16. Juli werden knapp 22,1 Millionen Aktien zu einem Preis zwischen 2,70 und 3,60 Euro je Aktie angeboten. Bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption würden die Nettoerlöse 64,1 Millionen Euro betragen. Davon sollen 61,6 Millionen Euro der German Startups Group zufließen. Die Handelsaufnahme ist für den 17. Juli geplant.

Mehr über den IPO von German Startups sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de