Finanzierungsticker

17.08.15 09:15

Unternehmensfinanzierungen: Heidelberger Druckmaschinen, Prym, Porr

Von Nadine Funk und Antonia Kögler

Heidelberger Druckmaschinen schließt eine neue Kreditvereinbarung über 250 Millionen Euro ab, die Prym-Gruppe erhält einen Konsortialkredit und das Bauunternehmen Porr platziert einen Schuldschein. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Heidelberger Druckmaschinen hat eine Kreditvereinbarung über 250 Millionen mit Laufzeit bis 2019 abgeschlossen.

Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen hat eine Kreditvereinbarung über 250 Millionen mit Laufzeit bis 2019 abgeschlossen.

Heidelberger Druckmaschinen refinanziert Kreditlinie

Heidelberger Druckmaschinen hat eine besicherte syndizierte Kreditlinie refinanziert. Das Unternehmen hat die 2011 gewährte Kreditlinie modifiziert und verlängert. Das Konsortium hat sich bei der Neuvereinbarung ebenfalls verändert. Einige Zusagen wurden aufgehoben, andere erhöht und eine neue Bank ist dem Kreis beigetreten. Die neue Vereinbarung über einen Kredit in Höhe von 250 Millionen Euro läuft bis 2019.

Weitere Details zur Transaktion sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

antonia.koegler[at]derTreasurer.de