Der Chemie- und Pharmakonzern Lonza will bis zu 22 Millionen neue Aktien ausgeben.

ukrainec/iStock/Thinkstock/Getty Images

03.04.17
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: Lonza, Ibu-Tec, E.on

Lonza will bis zu 22 Millionen neue Aktien ausgeben, Ibu-Tec hat den Börsengang geschafft und E.on plant die Rückkehr an den Bondmarkt. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Lonza will 22 Millionen neue Aktien ausgeben

Der Chemie- und Pharmakonzern Lonza will bis zu 22 Millionen neue Aktien ausgeben. Zur Dimension: Bisher stehen laut Finanzen.net rund 58 Millionen Aktien aus. Das Schweizer Unternehmen will mit der Kapitalerhöhung rund 2,3 Milliarden Schweizer Franken (rund 2,16 Milliarden Euro) einsammeln. Die Aktionäre müssen den Plänen noch zustimmen. Mit dem Erlös will das Unternehmen die 5,5 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme des US-Unternehmens Capsugel finanzieren. Bei der Kapitalerhöhung agiert ein Bankensyndikat unter Führung von UBS und Bank of America Merrill Lynch als Underwriter. Am 25. April will das Unternehmen weitere Details zu der geplanten Transaktion nennen.

Mehr über die geplante Finanzierung lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de

Bleiben Sie über Trends im Cash Management, Updates bei der Treasury-Software, Treasurer-Wechsel und alle andere News auf dem Laufenden – mit unserer Xing-Gruppe.