Finanzierungsticker

31.08.15 14:09

Unternehmensfinanzierungen: Merck, Opel, Heinz-Glas

Von Nadine Funk und Antonia Kögler

Merck platziert einen neuen Milliardenbond, Opel refinanziert Automobilkredite und Heinz-Glas schließt eine neue Kreditvereinbarung ab. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Merck platziert Anleihe über 2,1 Milliarden Euro

© Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland

Merck begibt einen neuen Milliardenbond.

Merck platziert Anleihen über 2,1 Milliarden Euro

Der Pharmakonzern Merck hat über seine Tochter Merck Financial Services Anleihen mit einem Volumen von insgesamt 2,1 Milliarden Euro begeben. Insgesamt wurden drei Tranchen emittiert: Die erste Tranche hat ein Volumen von 700 Millionen Euro. Das Papier läuft zwei Jahre und wird mit 0,23 Prozent über dem 3-Monats-Euribor verzinst. Die zwei weiteren Bonds sind festverzinst. Davon läuft eine Tranche mit einem Volumen 800 Millionen Euro über vier Jahre und wird mit 0,75 Prozent verzinst. Die dritte Tranche läuft sieben Jahre und ist 550 Millionen Euro schwer. Der Kupon liegt bei 1,375 Prozent.

Weitere Details zur Transaktion sowie weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de