Die Reederei Rickmers will ihre Schuldenlast senken. Das trifft auch die Bondholder.

Stewart Sutton/Digital Vision/Thinkstock/Getty Images

24.04.17
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: Rickmers, Nanogate, Infiana

Rickmers will seine Mittelstandsanleihe restrukturieren, Nanogate erhält 14,2 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung und Infiana erweitert seine Senior-LBO-Finanzierung. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Rickmers muss Schulden restrukturieren

Die Reederei Rickmers muss ihre Schulden restrukturieren. Dazu gehören sowohl Bankverbindlichkeiten als auch die 275 Millionen Euro schwere Mittelstandsanleihe. Alleinaktionär Bertram Rickmers, die Anleihegläubiger und die finanzierenden Banken müssen Zugeständnisse machen. So habe sich Bertram Rickmers dazu bereit erklärt, 10 Millionen Euro frisches Eigenkapital bereitzustellen, sowie eine Kreditfazilität in gleicher Höhe, für den Fall das die Reederei weitere Liquidität benötigt. Zudem will er, neben anderer Maßnahmen, 75,1 Prozent seiner Aktien abtreten. Im Rahmen des Sanierungskonzepts soll ein Investmentvehikel nach luxemburgischen Recht diese Aktien, ein Darlehen der HSH Nordbank sowie die gesamten Anleiheverbindlichkeiten übernehmen.

Mehr über die geplante Restrukturierung lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de

Bleiben Sie über Trends im Cash Management, Updates bei der Treasury-Software, Treasurer-Wechsel und alle andere News auf dem Laufenden – mit unserer Xing-Gruppe.