Finanzierungsticker

12.09.16 08:00

Unternehmensfinanzierungen: Schaeffler, Henkel, Fresenius

Von Anna Wulf und Antonia Kögler

Schaeffler reduziert seine Verschuldung, die Holding der Schaeffler-Familie platziert eine Milliardenanleihe, Henkel emittiert einen Bond mit negativer Rendite und Fresenius schließt die Finanzierung für die Übernahme von Quirónsalud ab. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Finanzierungen: Schaeffler, Fresenius, Henkel

Schaeffler

Die IHO Holding, die indirekt der Familie Schaeffler gehört, hat Anleihen über 3,6 Milliarden Euro begeben. Von der Refinanzierung profitiert auch der Automobilzulieferer.

Schaeffler reduziert seine Verschuldung

Die IHO Holding, die indirekt der Schaeffler-Familie gehört, hat Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 3,6 Milliarden Euro platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage konnte die Holding das geplante Emissionsvolumen um rund 1,1 Milliarden Euro aufstocken.

Mehr über die Anleiheemission lesen Sie im Ticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler@derTreasurer.de