Symrise finanziert sich mit einer neuen Wandelanleihe.

Copyright Symrise

19.06.17
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: Symrise, Vapiano, Klöckner Pentaplast

Symrise hat 400 Millionen Euro mit einer Wandelanleihe eingesammelt, Vapiano macht seine Börsenpläne konkret und Klöckner Pentaplast will 1,6 Milliarden Euro über neue Kredite einsammeln. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Symrise begibt Wandelschuldverschreibung über 400 Millionen Euro

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat eine Wandelanleihe über insgesamt 400 Millionen Euro begeben. Die Laufzeit des unbesicherten Bonds beträgt sieben Jahre, nach fünf Jahren ist die Wandlung in neue oder bestehende Aktien des Unternehmens möglich. Die den Bonds zugrunde liegenden Stammaktien machen rund 3,4 Prozent des Grundkapitals im Umlauf aus. Die Anleihe wird mit 0,2375 Prozent pro Jahr verzinst. Der anfängliche Wandlungspreis wurde bei 91,8595 Euro festgesetzt. Dies entspricht einer Wandlungsprämie von 45 Prozent über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Symrise-Aktie am Tag des Bookbuildings.

Weitere Finanzierungsmeldungen lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de