Finanzierungsticker

05.12.16 09:30

Unternehmensfinanzierungen: Uniper, Heidelberg Cement, Lanxess

Von Antonia Kögler

Uniper platziert seine erste Euro-Anleihe, Heidelberg Cement sammelt 1 Milliarde Euro ein und Lanxess begibt eine Hybridanleihe. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Uniper gibt sein Debüt am Euro-Bondmarkt und sammelt 500 Millionen Euro ein.

Uniper

Uniper gibt sein Debüt am Euro-Bondmarkt und sammelt 500 Millionen Euro ein.

Uniper platziert erste Unternehmensanleihe

In dieser Woche tummelten sich deutsche Unternehmen am Euro-Bondmarkt. Eins davon war der Energiekonzern Uniper, der seine erste Euro-Benchmark-Anleihe platziert hat. 500 Millionen Euro sammelte das E.on-Spinoff ein. Das Papier läuft über zwei Jahre und wird mit 0,125 Prozent verzinst. Die Transaktion war deutlich überzeichnet. Der Konzern konnte die ursprünglich anvisierte Preisspanne weiter einengen, teilte Uniper mit. Als Konsortialführer traten Barclays, Deutsche Bank und ING auf. Zudem waren BayernLB, Commerzbank und Unicredit an der Transaktion beteiligt.

Mehr über die Anleiheemission lesen Sie im Finanzierungsticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Koegler[at]derTreasurer.de