Finanzierungen: Der Autobauer Volkswagen hat eine ABS-Transaktion mit einem Volumen von 1,25 Milliarden Euro emittiert.

Alexandr Mitiuc/iStock/Thinkstock/Getty Images

17.10.16
Finanzen & Bilanzen

Unternehmensfinanzierungen: VW, Bayer, Grand City Properties

Volkswagen Financial Services begibt eine Auto-ABS-Transaktion über 1,25 Milliarden Euro, Bayer hat den Brückenkredit für die Monsanto-Übernahme syndiziert und Grand City Properties begibt eine neue Anleihe. Diese und weitere Finanzierungs-News lesen Sie im Überblick unserer Schwesterpublikation FINANCE.

Volkswagen platziert Auto-ABS-Transaktion

Volkswagen Financial Services, die Finanzsparte des Autokonzerns VW, hat ihre 24. Auto-ABS-Transaktion aus verbrieften Leasingverträgen platziert. Die Transaktion hat ein Volumen von rund 1,25 Milliarden Euro. Die Tranche A in Höhe von 1,17 Milliarden Euro wurde zum Preis von 1-Monats-Euribor plus 25 Basispunkten begeben, der Platzierungspreis der Tranche B mit einem Volumen von rund 28,7 Millionen Euro lag bei plus 65 Basispunkten.

Mehr über die Transaktion lesen Sie im Ticker unserer Schwesterpublikation FINANCE.

koegler(*)dertreasurer(.)de