Gracher bietet Kredite über eine neue Plattform an.

Chexy139 - stock.adobe.com

02.02.24
Finanzen & Bilanzen

Bürgschaften für kleinere Unternehmen

Gracher bietet Kredite über eine neue Plattform an. Das Angebot richtet sich vor allem an kleinere Unternehmen.

 

Der Kautionsdienstleister Gracher will Unternehmen nun online über eine eigene Plattform Kredite anbieten. Vor allem kleinere Unternehmen sollen über die Plattform „rasch“ an Kredite kommen – die Konditionen ließen sich schnell berechnen und eine Kreditzu- oder -absage sei in Echtzeit möglich, teilte Gracher mit.

Interessierte Unternehmen bräuchten nur ihren Unternehmensnamen anzugeben, die Plattform ergänze dann automatisch wichtige Finanzinformationen aus aktuellen Datenbanken. Dabei könnten Unternehmen mehrere Finanzierungen anfragen: Anzahlungsbürgschaft, Gewährleistungsbürgschaft, Vertragserfüllungsbürgschaft sowie gewerbliche Mietkautionen.

Kautionsversicherungen für kleine Unternehmen teuer

„Wir sehen gerade in diesen Zeiten ein sehr großes Interesse an Bürgschaften. Sie helfen den Unternehmen, ihre Liquidität zu verbessern, ohne dabei ihren Kreditrahmen zu belasten“, begründet Alfons-Maria Gracher, Initiator der Onlineplattform und Geschäftsführer von Gracher, den Schritt. Bisher seien die Kautionsversicherungen für kleine Unternehmen relativ teuer, weil der Aufwand unabhängig vom benötigten Volumen entstehe. Mit der Digitallösung sinke der Arbeitsaufwand. Laut Gracher will der Kautionsdienstleister das Bürgschaftsangebot nicht nach Branchen einschränken.

Das Unternehmen aus Trier will mit dem Angebot auch neue Kundenkontakte entwickeln. „Mancher Kunde hat bei uns als Start-up mit geringem Avalvolumen begonnen und ist inzwischen zum Großkunden avanciert“, so Alfons-Maria Gracher.

s.backhaus[at]dertreasurer.de