Kybele - stock.adobe.com

27.09.21
Persönlich & Personal

Alexander Riesen wird Finanzleiter bei Georgsmarienhütte

Anfang Oktober bekommt die Georgsmarienhütte einen neuen Finanzleiter. Alexander Riesen wechselt von einer Bank zu dem Stahlanbieter.

Der Stahlanbieter Georgsmarienhütte bekommt einen Finanzleiter. Alexander Riesen wird zum 1. Oktober dieses Amt übernehmen, wie DerTreasurer erfahren hat. Riesen kommt von Unicredit, wo er laut Linkedin seit Anfang 2017 als Relationship Manager Corporate Clients im Firmenkundengeschäft tätig war, und wird direkt an CFO Thomas Löhr berichten.

Zuvor hat Riesen über acht Jahre bei der Commerzbank in unterschiedlichen Positionen gearbeitet, zuletzt ebenfalls als Relationship Manager Corporate Clients. Sein Fokus lag der Social-Media-Plattform zufolge dabei auf der Bilanz- und Ratinganalyse sowie der Finanzierungsberatung für Kunden des öffentlichen Segments.

Alexander Riesen folgt auf Stefan Brunn

Bei der Georgsmarienhütte folgt der neu berufene Finanzleiter Riesen auf Stefan Brunn, der das Osnabrücker Unternehmen nach fast zehn Jahren bereits im April dieses Jahres verlassen hat. Brunn ist nun seit Anfang Mai bei dem Stahlproduzenten Mendritzki Gruppe als Geschäftsführer der Holding in Plettenberg im Märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen tätig.

Brunn hatte die Georgsmarienhütte mit verschiedenen Instrumenten am Kapitalmarkt positioniert, wie er einmal vor vielen Jahren bei FINANCE-TV berichtete. Zu ihnen zählen beispielsweise Hybridanleihe, Schuldschein und Mezzanine-Kapital

Beide Personalien - die Berufung von Riesen zum Finanzleiter und Brunns Weggang - hat die Georgsmarienhütte gegenüber DerTreasurer bestätigt, nannte aber keine weiteren Details.