Die Deutsche Bank hat eine neue M&A-Chefin ernannt. Sie kommt von der Citigroup.

Foto: jcg_oida - stock.adobe.com

05.01.24
Persönlich & Personal

Deutsche Bank holt neue M&A-Chefin

Alison Harding-Jones wird neue Global Head of M&A bei der Deutschen Bank. Sie löst die Interims-Doppelspitze ab.

Personelle Veränderungen im M&A-Geschäft der Deutschen Bank: Alison Harding-Jones wird neue Global Head of M&A und löst damit die Doppelspitze von Berthold Fürst und Bruce Evans ab. Die Position wurde 18 Monate lang interimistisch von den beiden besetzt. 

Die Deutsche Bank hatte erst 2021 das globale M&A-Geschäft global statt regional gegliedert. Fürst wird sich nun wieder auf das Investmentbanking in der Region EMEA konzentrieren, während Evans für Nord- und Südamerika zuständig sein wird. 

Harding-Jones war zuvor bei der Citigroup tätig und gilt als eine der ranghöchsten Frauen im europäischen Finanzwesen. Den vollständigen Artikel zum Thema können Sie bei unserer Schwesterpublikation FINANCE nachlesen.