Commerzbank/pavelbecker

19.01.21
Persönlich & Personal

Commerzbank befördert Sabrina Kensy

Die Commerzbank hat Sabrina Kensy zur neuen Bereichsvorständin für das Firmenkundengeschäft in der Marktregion Mitte/Ost berufen. Sie folgt damit auf Michael Kotzbauer.

Sabrina Kensy leitet seit Jahresbeginn als Bereichsvorständin das Firmenkundengeschäft der Commerzbank in der Marktregion Mitte/Ost. Damit verantwortet die 38-Jährige die Mittelstandsbank in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie den fünf ostdeutschen Bundesländern inklusive Berlin. Kensy folgt in dieser Position auf Michael Kotzbauer, der seit Anfang Januar neuer Firmenkundenvorstand der Commerzbank ist. Er hat Roland Boekhout in dieser Position zum Jahreswechsel beerbt.

Commerzbank wählt mit Sabrina Kensy interne Lösung

Mit der Kotzbauer-Nachfolgerin hat sich die gelbe Bank für eine interne Lösung entschieden. Sabrina Kensy fing 2001 bei der Commerzbank an, zunächst im Risikomanagement und in verschiedenen Vertriebsfunktionen. Für die Bankerin ist ihr zukünftiges Aufgabengebiet nicht gänzlich neu. Bereits seit 2015 leitet sie das Bereichsvorstands-Office der Mittelstandsbank Mitte/Ost und verantwortet in dieser Funktion schon die strategische Steuerung des regionalen Geschäfts. Wie bisher wird die neue Bereichsvorständin von der Bundeshauptstadt Berlin aus tätig sein.

Der neue Firmenkundenvorstand Kotzbauer hat für seine Nachfolgerin lobende Worte: „Sabrina Kensy bringt langjährige Vertriebserfahrung sowohl im Großkunden- als auch im klassischen Mittelstandsgeschäft mit.“ Sie sei in der Region bestens vernetzt.

Paulus[at]derTreasurer.de