Treasurer Dominik Paschinger berichtet über die Digitalisierungsinitiativen bei Mann+Hummel.

Jens Küsters

09.06.22
Persönlich & Personal

So digitalisiert Mann+Hummel seinen Treasury-Bereich

Die neue Zeitschrift ist da! Die Titelgeschichte befasst sich mit den Digitalinitiativen von Mann+Hummel- Treasurer Dominik Paschinger. Weitere Artikel geben Einblicke in die Finanzbereiche von Mercedes, Siemens und der Deutschen Post.

Digitalisierung und Mittelstand – passt das zusammen? Im Falle Mann+Hummel: ein dickes Ja. Die Ludwigsburger mit Treasury-Chef Dominik Paschinger stemmen einiges, um ihre Cashflow-Forecasts mittels neuer Ansätze zu verbessern. Da bleibt Predictive Analytics nicht nur ein Buzzword. 

Aber auch in Sachen grüne Finanzierung streben die Ludwigsburger nach vorne. In den vergangenen Jahren hat Mann+Hummel immer wieder durch Transaktionen auf sich aufmerksam gemacht. Mit ihren Leistungen sind Paschinger und sein Team sogar auf der Shortlist für die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2021“ gelandet. Am Ende hat es nicht ganz zum Sieg gereicht, aber das Beispiel zeigt, dass man auch mit einem kleinen Team ein großes Rad drehen kann, wenn die Motivation stimmt. 

Zeitschrift – Ausgabe 02/2022

Digital im Mittelstand

So digitalisiert Mann+Hummel seinen Treasury-Bereich

 

Weitere Informationen

Eines der Erfolgsrezepte nennt Paschinger: „Wir haben viel getestet und bei der Prognosequalität noch nachgeschärft.“ Das ausführliche Interview mit dem Treasury-Chef können sie in der neuen Zeitschrift lesen, die heute bereits als E-Paper erscheint.

So fährt Mercedes-Benz in die Zukunft

Nur gut eine halbe Stunde von der Zentrale von Mann+Hummel dauert die Fahrt mit dem Auto nach Untertürkheim (wenn der dichte Stadtverkehr es zulässt). In dem Stuttgarter Stadtteil sitzt bekanntlich die Mercedes-Benz Group, dort ist das Stammwerk seit Anfang des 20. Jahrhunderts. 

Die lange Geschichte des Autobauers ist ereignisreich, das zeigt sich allein an den Umbenennungen der vergangenen 20 Jahre. Jetzt fahren die Stuttgarter unter dem neuen Namen Mercedes-Benz Group in eine vollelektrische Zukunft. Was bedeuten das und der Spin-off der Truck-Sparte für die Aufstellung des Treasury-Teams? Der relativ frisch amtierende Steffen Hoffmann hat uns im Interview tiefe Einblicke gegeben – auch darüber, wie seine Rollen als Treasury- und IR-Verantwortlicher ineinandergreifen. Und wie der Autobauer mit der aktuell volatilen Lage umgeht. „Wir arbeiten stark mit verschiedenen Szenarien und müssen dabei sehr flexibel bleiben“, sagte er im Interview.

„Wir arbeiten stark mit verschiedenen Szenarien und müssen dabei sehr flexibel bleiben.“ 

Steffen Hoffmann, Mercedes-Benz Group

Fast zur gleichen Zeit wie Hoffmann ist die neue Treasury-Chefin der Deutsche Post DHL Group angetreten. Als Frau und Nichtdeutsche ist sie eine Exotin unter den Treasury-Verantwortlichen in der ersten Börsenliga Dax. Was Marcia Lin, die vor wenigen Monaten auf Urgestein Henrik Hänche gefolgt ist, vorhat, verrät sie im Interview. So viel sei verraten: Die Digitalisierung spielt auch bei dem Post- und Logistikdienstleister eine enorme Rolle.

Das sind die Trends im Cash Management

Speziell das Cash Management und die Zahlungsprozesse werden immer digitaler und automatisierter – das zeigt sich auch in unserem Schwerpunkt im aktuellen Magazin. Ein Beispiel: ein globaler Cash Pool, der komplett automatisiert läuft und in dem das Treasury jederzeit Echtzeitinformationen empfangen kann. Nicht weniger als das ist der Plan des Technologiekonzerns Siemens. Wie setzen die Münchener das um? Mehr dazu erfahren Sie in unserem neuen Magazin. 

Und verpassen Sie nicht unseren diesjährigen Cash Management Campus am 21. Juni in Köln. Zum 10. Jubiläum gibt es zahlreiche spannende Praxisvorträge aus erster Hand! 

Dentz[at]derTreasurer.de

Die Zeitschrift jetzt abonnieren

Wie man Rohstoffe richtig absichert, welche Folgen die Zinswende hat und wie sich der Markt der TMS-Anbieter neu sortiert – all dies und viel mehr erfahren Sie in der neuen Printausgabe, die Sie hier abonnieren oder direkt als E-Paper beziehen können.