Torsten Murke sucht sich eine neue Herausforderung und verlässt die BNP Paribas.

BNP Paribas

23.06.20
Persönlich & Personal

Torsten Murke scheidet aus BNP Paribas aus

Lange Zeit war er Firmenkundenchef der BNP Paribas in Deutschland. Nun wird Torsten Murke die französische Bank verlassen.

Seit vergangenem Jahr ist Torsten Murke als Vice Chairman Global Banking EMEA für die französische BNP Paribas in Paris tätig. Vor seiner Zeit in der französischen Hauptstadt war der Investmentbanker lange Jahre als Firmenkundenchef für die deutschen Unternehmenskunden verantwortlich. Nun will er die Bank verlassen.

Zum Ende des Monats soll der langjährige Top-Manager aus der BNP Paribas ausscheiden. Das hat die DerTreasurer-Schwesterpublikation FINANCE aus Finanzkreisen erfahren. Die BNP Paribas bestätigt seinen Weggang zum Ende des Monats. Man trenne sich „im guten beiderseitigem Einvernehmen“, hieß es von Seiten der Bank.

Wohin es den erfahrenen Banker nun zieht, ist ebenfalls bereits bekanntgeworden. Mehr darüber lesen Sie bei FINANCE im neuen Paid-Segment FINANCE Plus.

Koegler[at]derTreasurer.de