Frank Steimel ist als Chief Treasury Officer neuer Bereichsvorstand bei Noventi.

Noventi

25.04.22
Persönlich & Personal

Treasury-Wechsel: Noventi, Finance & Treasury Services und Swiss Re

Frank Steimel wird Treasury-Chef bei Noventi, die Beratung Finance & Treasury Services bekommt zwei Neuzugänge und Swiss Re beruft ersten Group Finance Director. Das und mehr im aktuellen Personalienticker.

Frank Steimel wird Chief Treasury Officer bei Noventi

Der Apotheken-Systemanbieter Noventi hat erstmals einen Treasury-Chef berufen. Bereits zum 4. April hat Frank Steimel die Leitung des neu gegründeten Treasury-Bereichs übernommen, wie der Anbieter für Warenwirtschaftssysteme für Apotheken jetzt mitteilte. Damit verstärkt Noventi eigenen Angaben zufolge das Ressort Finance & Operations unter der Leitung von Vorstandsmitglied Victor J. Castro. Als Chief Treasury Officer werde Steimel unter anderem die Konzernfinanzierung und Refinanzierung des Kundengeschäfts verantworten und weiter strukturieren, teilte der Apotheken-Systemanbieter mit.

Hintergrund für den Aufbau einer eigenen Treasury-Abteilung bei Noventi sei, dass die Abrechnungsvolumina bei dem Unternehmen in den vergangenen Jahren „stark gestiegen“ seien, heißt es seitens des Unternehmens. Im Jahr 2021 lagen sie Unternehmensangaben zufolge bei über 30 Milliarden Euro. „Damit die weiterhin steigenden Abrechnungsdimensionen und der damit verbundene Kapitalbedarf auch künftig optimal gesteuert und verwaltet werden können, wurde seit Anfang April der neuen Bereich Treasury implementiert“, erklärt Noventi in einer Mitteilung.

Frank Steimel leitete mehrere Jahre den Zentralbereich Kredit mit Marktfolgezuständigkeit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank. Zuletzt war der diplomierter Bankbetriebswirt (BA) als geschäftsführender Gesellschafter eines eigentümergeführten Immobilienkonzerns tätig.

Zwei Neuzugänge bei Finance & Treasury Services

Die Beratung Finance & Treasury Services hat zwei Neuzugänge zu vermelden. Seit Anfang April arbeitet Katrin Hofmann im Bereich Treasury Services, den Beate Haumesser seit Oktober 2021 verantwortet. Sie verstärke das Team bei der Übernahme täglicher Treasury-Aufgaben für Bestandskunden wie auch bei Spezialprojekten im Treasury, heißt es seitens des Start-ups.

Ebenfalls seit 1. April verstärkt Celine Wiertzoch den Bereich Projects bei der Beratung. Hier unterstütze sie Unternehmen bei der operativen Umsetzung von Treasury-Tätigkeiten im Tagesgeschäft (Vakanzüberbrückung) oder bei Projekten wie der Implementierung eines Treasury-Management-Systems oder der Weiterentwicklung der Treasury-Funktion.

Swiss Re beruft ersten Group Finance Director

Der Rückversicherer Swiss Re hat Claudia Cordioli zum Group Finance Director der ganzen Gruppe befördert. Bisher leitete sie die Finanzen des Reinsurance-Bereichs. Sie tritt ihre neue Position zum 1. Mai an und wird an Gruppen-CFO John Dacey berichten.

Die Stelle als Group Finance Director wurde neu geschaffen, teilte Swiss Re mit. In der Funktion beaufsichtigt Cordioli das Gruppen-Reporting, Gruppen-Steuern, Accounting & Reporting und Finance Corporate Functions sowie die Umsetzung des IFRS-Rahmens im gesamten Finanzbereich. Cordioli ist seit 2003 für Swiss Re tätig.

Weitere Personalien aus der Treasury-Community

Simon Stelly hat laut dem Karriereportal Linkedin im April die Teamleitung für das Treasury bei Ritter Sport übernommen. Stelly ist bereits seit April 2017 für den Schokoladenhersteller im Treasury tätig. Er begann damals dort als Junior Währungs- und Treasury-Manager.

Hans-Peter Fekter hat im Aprill ein neues Projekt als Interims-Treasurer beim Hydraulik-Komponentenhersteller Hawe Hydraulik übernommen. Das teilte er vie Linkedin mit. Fekter nimmt mehrere Mandate gleichzeitig wahr. Für ihn sei das eine gute Möglichkeit, um Leerlauf zu füllen, wie er einmal zu DerTreasurer sagte.

Das Münchner Fintech Dock Financial beruft René Sauer als Chief Commercial Officer in die Geschäftsführung. Er ist damit für Sales und Marketing sowie für das Corporate Development der Unternehmensgruppe zuständig. Der 38-Jährige kommt vom Münchner API-Spezialisten Fintec Systems.

Die Beratung Alvarez & Marsal hat seine Global Transaction Advisory Group in Deutschland, in dem die hauseigene M&A-Beratung angesiedelt ist, mit zwei Neuzugängen verstärkt. Hinrich Grunwaldt wird Managing Director in Hamburg, Andreas Frisch wird Senior Director in Frankfurt am Main.

Die Kanzlei Baker McKenzie verstärkt ihre Banking-&-Finance-Praxis mit Matthias Töke als Counsel. Er startete am 1. April im Frankfurter Büro. Er kommt von Willkie Farr & Gallagher, wo er im Bereich Corporate and Financial Services tätig war. Davor hat Töke für Clifford Chance und die Deutsche Börse gearbeitet. Er ist auf Leveraged-Buy-Out-Finanzierungen, finanziellen Restrukturierungen und allgemeine Unternehmensfinanzierungen spezialisiert.

Bei Union Investment übernimmt Sandra Hofer, derzeit und weiterhin Geschäftsführerin der Union Investment Austria, zum 1. Mai 2022 die Leitung des internationalen Geschäfts mit institutionellen Kunden. Damit ist sie für das gesamte institutionelle Auslandsgeschäft außerhalb des deutschen Marktes zuständig, das nach Unternehmensangaben „neben ausgewählten Märkten in Kontinentaleuropa auch Großbritannien und eine Reihe asiatischer Länder umfasst“.

Paulus[at]derTreasurer.de