Stefanie Walter heuert Mitte Februar als Treasury-Chefin bei ZF Passive Safety Systems an.

privat

29.01.24
Persönlich & Personal

Treasury-Wechsel: ZF, HVB, Messer Group

Stefanie Walter wird Head of Treasury von ZF Passive Safety Systems, Jennifer Eiteneyer bekommt eine neue Aufgabe bei der HVB und Miriam Mustafa ist von Baywa zur Messer Group gewechselt. Das und mehr im Personalienticker.

Walter wird Treasury-Chefin von ZF Passive Safety Systems

Der Zulieferer ZF Friedrichshafen hat eine Head of Treasury für seine Sicherheitstechnik-Sparte gefunden: Wie DerTreasurer vorab erfahren hat, wird Stefanie Walter den Posten bei der mitten im Carve-out-Prozess befindlichen Divison Passive Safety Systems zum 15. Februar übernehmen. Ihre Mission: Sie soll das Treasury von der Pike aufbauen. Unterstützt wird sie dabei von Matthias Messerschmidt, der das Carve-Out-Workstream-Management der Division verantwortet. Übergeordnetes Ziel ist es, den Geschäftsbereich als eigenständiges Unternehmen auszugliedern und für Investoren zu öffnen.

Walter, die derzeit noch als CFO des Logistikdienstleisters Ziegler Group fungiert, hat in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrung in den Treasury- und Corporate-Finance-Abteilungen deutscher Großkonzerne gesammelt. Zwischen 2010 und 2012 war sie als Senior Manager Capital Markets für Schaeffler aktiv, es folgten knapp acht Jahre bei Osram, unter anderem als Head of Financial Strategy. Im Oktober 2019 wechselte Walter dann zum Automobilzulieferer Leoni, für den sie bis vor Kurzem noch als Senior Vice President Corporate Finance & Treasury fungierte. Ihre Karriere startete sie aber auf der Banking-Seite: Insgesamt rund sieben Jahre arbeitete sie als Kundenbetreuerin für Deutsche Bank und Hypovereinsbank.

Ihr zukünftiger Chef bei ZF Passive Safety Systems wird Ulf Loleit sein, der seit 1. Juni 2023 als CFO der Division tätig ist. Der langjährige BASF-Finanzspezialist und Treasurer kam im November 2019 als Senior Vice President Corporate Finance zu ZF, im Juni vergangenen Jahres übernahm er dann das CFO-Amt bei Passive Safety Systems.

HVB befördert Firmenkundenbankerin Jennifer Eiteneyer

Bei der Hypovereinsbank (HVB) ist Jennifer Eiteneyer zur neuen Leiterin des Bereichs Industry Coverage „Capital Goods“ ernannt worden. Sie übernimmt die Position zum 1. Mai von Peter Stopfer, der in den Ruhestand geht. Eiteneyer ist seit 2019 als Leiterin des HVB-Firmenkundengeschäfts für die HVB aktiv.

Miriam Mustafa verlässt Baywa für Messer Group

Miriam Mustafa (ehemals Kumerle) arbeitet seit Januar als Manager Corporate Finance & Treasury für den Industriegashersteller Messer in Bad Soden am Taunus. Das teilte sie via Linkedin mit. Mustafa kommt vom Handelskonzern Baywa, für den sie über zwölf Jahre im Treasury aktiv war, zuletzt als Deputy Head of Corporate Treasury. Davor arbeitete sie rund vier Jahre im Bereich Corporate Banking bei der HSBC.

Ex-Aldi-Süd-Treasurer Meyrich geht zu Glasfaser-Start-Up

Jörg Meyrich hat nach über 13 Jahren als Head of Group Treasury von Aldi Süd und einem anschließenden Sabbatjahr eine neue berufliche Herausforderung angenommen. Seit Jahresbeginn ist er für das Start-up Metrofibre tätig und fungiert für den Düsseldorfer Glasfasernetzbetreiber als Senior Manager Corporate Finance & Treasury.

Weitere News aus der Treasurer-Community

Olaf Keller ist zum Chief Commercial Officer (CCO) von Marsh Deutschland befördert worden. In der neu geschaffenen Position übernimmt er Verantwortung für die verschiedenen Kundensegmente des Industrieversicherungsmaklers in Deutschland. Keller arbeitet seit über 22 Jahren für Marsh, zuletzt als Corporate & Sales Leader Marsh Europa.

Die DAL Deutsche Anlagen-Leasing hat ihre Geschäftsführung um Peer Günzel erweitert. Seit Januar fungiert er als stellvertretender Geschäftsführer und übernimmt die Verantwortung für das neue Dezernat Infrastruktur & Versorgung. Günzel ist seit neun Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen für die DAL-Gruppe aktiv, zuletzt als Generalbevollmächtigter und Gesamtvertriebsleiter für den Zielmarkt Infrastruktur & Versorgung.

Heinz Hilger wird zum 1. Februar neuer Bereichsvorstand Large Corporates bei der LBBW. Er folgt auf Andreas Sahl, der Ende März in den Ruhestand geht. Hilger war zuletzt Deutschland-CEO von Standard Chartered. Den Posten hatte er vor rund neun Monaten geräumt. Hilgers Nachfolger bei der britischen Investmentbank wurde Nicolo Salsano, der zuvor Chef der HSBC Deutschland war. Bei der LBBW wird Hilger an Joachim Erdle berichten, der seit Jahresbeginn neuer Firmenkundenvorstand bei den Schwaben ist.

Der Modehändler Peek & Cloppenburg Düsseldorf muss sich einen neuen CFO suchen. Der bisherige Finanzchef Steffen Schüller hat das Unternehmen zum Jahresbeginn verlassen. Schüller hatte die Position im Mai 2022 übernommen und verantwortete die Segmente Finanzen und Steuern, Treasury, Controlling sowie Recht und Versicherungen. Darüber hinaus fungierte er als Managing Director für Peek & Cloppenburg in Wien.

hafner[at]dertreasurer.de

Sie haben auch von spannenden Personalwechseln in der deutschsprachigen Treasury-Szene gehört? Dann schreiben Sie uns gerne an hafner[at]dertreasurer.de.