Treasury-Chef Olaf Weber hat für Vonovia im März und im Juli Anleihen begeben.

Vonovia

21.08.20
Persönlich & Personal

Vonovia-Treasurer: „Unsicherheit hat nachgelassen“

Vonovia hat im März und im Juli Anleihen platziert. Treasury-Chef Olaf Weber spricht über die Unterschiede zwischen den beiden Transaktionen des Wohnungskonzerns.

Das Wohnungsunternehmen Vonovia kommt bisher gut durch die Coronakrise. Bislang hätten sich nur 1 Prozent der rund 350.000 Mieter in Deutschland mit der Bitte um Mietstundung gemeldet, erklärten die Bochumer vergangene Woche bei der Vorlage der Halbjahreszahlen. Das überzeugt offenbar auch die Fremdkapitalinvestoren: Als Vonovia Anfang Juli zwei unbesicherte Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Milliarden Euro platzierte, war die Emission vierfach überzeichnet. Mehr als 300 Investoren wollten dabei sein, der durchschnittliche Kupon liegt bei 0,81 Prozent.

Vonovia ist relativ wenig von der Coronakrise betroffen

„Wir profitieren davon, dass Investoren derzeit nach Werten suchen, die relativ wenig von der Krise betroffen sind“, sagt Olaf Weber, Leiter Finanzen und Treasury bei Vonovia. Auf den Wohnungskonzern trifft das bislang zu: Die Geschäftsentwicklung ist stabil, für das Gesamtjahr 2020 strebt das Dax-Unternehmen einen operativen Gewinn (FFO) von rund 1,275 Milliarden bis 1,325 Milliarden Euro an. Das wäre ein Plus von bis zu 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch das Kreditrating von Vonovia bleibt unverändert. Es liegt mit A- von Scope und BBB+ von Standard & Poor's klar im Investmentgrade-Bereich.

Hinzu kommt, dass sich die Lage am Kapitalmarkt im Vergleich zum Frühjahr – auch dank der EZB – wieder normalisiert habe, so Weber: „Die Unsicherheit hat nachgelassen. Die Kapitalmarktteilnehmer haben verstanden, dass die Krise durch Covid-19 kontrollierbar ist.“

Woran Treasury-Chef Olaf Weber das fest macht, wie Vonovia den Emissionserlös verwendet und wie die Pandemie die Arbeitsweise des Vonovia-Treasury verändert hat, erfahren Sie nach dem Login im vollständigen Artikel im E-Magazin 15-2020.

Paulus[at]derTreasurer.de

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos unser E-Magazin und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen im Treasury auf dem Laufenden.