Steven Williams ist Director Treasury und Investor Relations bei Adva Optical Networking. Im Corona-Jahr 2020 stand für ihn die Liquiditätssicherung ganz oben auf der Agenda.

Adva Optical Networking

08.01.21
Persönlich & Personal

„Covenants auf Corona-Szenarien angepasst“

Bei Adva stand im Corona-Jahr 2020 die Liquiditätssicherung im Fokus. Treasurer Steven Williams erklärt, wie der Mittelständler dabei vorging und warum das Unternehmen schon früher als andere mit den Vorbereitungen begann.

Den Mitarbeitern von Adva Optical Networking, einem Mittelständler aus Meiningen, war schon deutlich früher als vielen anderen klar, dass das Coronavirus nicht zu unterschätzen ist. Der Grund dafür ist ein geographischer: Das Unternehmen ist spezialisiert auf glasfaserbasierte Übertragungstechnik – und produziert unter anderem in Wuhan.

„Die Stadt ist ein globales Zentrum der Optoelektronik“, erklärt Steven Williams, Director Treasury und Investor Relations bei Adva. Aufgrund der Werksschließungen und Ausgangssperren, mit denen das Virus in der chinesischen Großstadt bekämpft werden sollte, fürchteten Williams und sein Team Lieferschwierigkeiten und Umsatzausfälle.

Das Unternehmen fährt zwar schon seit einiger Zeit eine Deglobalisierungsstrategie und holt die Produktion verstärkt zurück nach Europa. „Lieferengpässe hätten uns dennoch empfindlich getroffen“, erinnert er sich. „Die Liquiditätssicherung in dieser ungewissen Lage war deshalb unser oberstes Ziel.“

Adva hat sich für Extremszenarien gerüstet

Anfang Februar ging das Treasury deshalb in die Gespräche mit den Banken. Das Team wollte sich frisches Fremdkapital sichern, um mögliche Cash-Engpässe überbrücken zu können. „Wir hatten analysiert, was eine Standortschließung – egal wo – für uns und für unsere Financial Covenants bedeuten würde“, erklärt er. Das Ergebnis: Im Extremfall könnte es bei einigen Kennzahlen knapp werden.

Welche Konsequenzen der Treasurer aus diesen Analysen zog und welche Liquiditätsquellen Adva anzapfte, lesen Sie im E-Magazin 24/2020 von DerTreasurer.

Koegler[at]derTreasurer.de


Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos unser E-Magazin und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen im Treasury auf dem Laufenden.