Braas Monier erhält Auszeichnung „Treasury des Jahres 2014“

FRANKFURT BUSINESS MEDIA/A. Varnhorn

13.11.14
Persönlich & Personal

Braas Monier erhält Auszeichnung „Treasury des Jahres 2014“

Das Treasury der Braas Monier Group erhält die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2014“. Den Preis für exzellente Leistungen im Finanzmanagement eines deutschen Unternehmens nahm Axel Zwanzig, Director Group Treasury & Corporate Finance, im Rahmen des Galaabends auf der 10. Structured FINANCE entgegen.

Das Treasury der Braas Monier Group erhält die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2014“. Den Preis für exzellente Leistungen im Finanzmanagement eines deutschen Unternehmens nahm Axel Zwanzig, Director Group Treasury & Corporate Finance, stellvertretend für die Treasury-Abteilung entgegen. Der Preis wurde von dem Jury-Mitglied Rando Bruns, Head of Group Treasury bei Merck, sowie von Markus Dentz, Chefredakteur von „DerTreasurer“, übergeben.


Die Preisverleihung fand im Rahmen der „10. Structured FINANCE“ (SF) in Karlsruhe statt, auf der mehr als 1.500 Teilnehmer aus Banken und Unternehmen anwesend waren. Veranstalter des Finanzkongresses ist das Fachmagazin „FINANCE“, das Schwestermagazin von „DerTreasurer“.

Treasury begleitet operative Repositionierung von Braas Monier

Ausgezeichnet wurde die Leistung der Treasury-Abteilung der Braas Monier Group: Die Aufgabe der Treasury-Abteilung war es, die operative Repositionierung des Unternehmens finanzwirtschaftlich zu begleiten. Im November 2013 gelang es, die Finanzierung im Wege eines aufwendigen „Scheme of Arrangement“-Verfahrens bis 2018 verlängern. Wenige Monate später, im April 2014, konnte das Treasury eine neue Finanzierung im Gesamtvolumen von 565 Millionen Euro über Anleihen und einen langfristigen Kredit bis 2020 sichern. Damit hatte das Team um Axel Zwanzig die Basis für den Börsengang geschaffen.

Im Rahmen des IPOs an der Frankfurter Wertpapierbörse im Juni erlösten Braas Monier und seine Eigentümer schließlich 541 Millionen Euro. Zusätzlich hat der Dachpfannenhersteller seit November 2013 langfristige Kredite in Höhe von 200 Millionen Euro freiwillig zurückgeführt. Die ganzen Maßnahmen wurden mit einem ambitionierten Zeitplan erfolgreich durchgeführt, die Verschuldung des Unternehmens konnte deutlich gesenkt werden.

Sechs Unternehmen auf der Shortlist für "Treasury des Jahres"

In der engeren Wahl („Shortlist“) waren neben der Braas Monier Group die Treasury-Abteilungen von Celesio (Stuttgart), Deutsche Annington Immobilien (Bochum), Dürr (Bietigheim-Bissingen), Schmolz + Bickenbach (Emmenbrücke) und Oxea (Oberhausen).

DerTreasurer
„DerTreasurer“ ist das führende Medium für Treasurer und Finanzverantwortliche im deutschsprachigen Raum. Seit 2007 informiert die Publikation regelmäßig mit ihrem zweiwöchentlich erscheinenden E-Magazin und der vierteljährlich erscheinenden Print-Ausgabe über aktuelle Trends im Treasury.

Mit der Onlineplattform www.dertreasurer.de bietet „DerTreasurer“ zusätzlich tagesaktuelle Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzen – stets durch die Brille des Treasurers betrachtet.

„DerTreasurer“ ist eine Publikation des F.A.Z.-Fachverlags FRANKFURT BUSINESS MEDIA. Der F.A.Z.-Fachverlag steht für einen hohen journalistischen Anspruch und für Kompetenz in Wirtschafts- und Finanzthemen. Seit über einem Jahrzehnt bietet das Verlagshaus Print-Magazine, Studien, Veranstaltungen und Online-Medien, darunter das „FINANCE-Magazin“, das Unternehmermagazin „Markt und Mittelstand“ und der führende Kongress für CFOs und Treasurer „Structured FINANCE“.

Pressedownload
Finden Sie hier Bilder der Preisverleihung sowie die Pressemitteilung als Download: www.finance-magazin.de/events/structured-finance/presse

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu „DerTreasurer“, „FINANCE“ sowie zum Kongress „Structured FINANCE“ finden Sie unter: www.dertreasurer.de www.finance-magazin.de

Pressekontakt

Stefanie Kieslich
Geschäftsbereichsleiterin Events & Kommunikation
FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH – Der F.A.Z.-Fachverlag
Bismarckstraße 24
61169 Friedberg
Telefon: (0 60 31) 73 86-21
E-Mail: stefanie.kieslich(*)frankfurt-bm(.)com