Hensoldt GmbH

29.01.19
Persönlich & Personal

David Flory wird Treasury-Chef bei Hensoldt

Von Heidelberg Cement zu Hensoldt: David Flory übernimmt die Leitung der Treasury-Abteilung bei dem Verteidigungselektronikkonzern Hensoldt. Das KKR-Unternehmen hat ehrgeizige Pläne.

Karrieresprung für David Flory: Der langjährige Leiter Cash Management von Heidelberg Cement hat zum Jahresbeginn die Leitung der Treasury-Abteilung bei dem Verteidigungselektronikkonzern Hensoldt übernommen. Zwar ist das Unternehmen, das in Taufkirchen vor den Toren Münchens sitzt, mit einem Umsatz von 1,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 deutlich kleiner als Florys bisheriger Arbeitgeber Heidelberg Cement, der zuletzt 15,1 Milliarden Euro erwirtschaftete.

Allerdings hat die frühere Airbus-Tochter Hensoldt, die seit zwei Jahren zum Portfolio des Finanzinvestors KKR gehört, ehrgeizige Wachstumspläne: Bis 2022 soll sich der Umsatz auf 2 Milliarden Euro nahezu verdoppeln. Eine Reihe kleinerer Übernahmen haben die Bayern bereits getätigt. Weitere sollen nun folgen, nachdem der Finanzinvestor im vergangenen Herbst auch die verbleibenden 25 Prozent an Hensoldt von Airbus übernommen hat. Mittelfristig strebt KKR zudem den Exit über einen Börsengang an.

David Flory kommt von Heidelberg Cement

Auf den neuen Treasury-Chef Flory warten damit spannende Aufgaben. Er war zuletzt zwölf Jahre für Heidelberg Cement tätig. In dieser Zeit verantwortete er das gruppenweite Cash Management des Baustoffkonzerns und war zwischenzeitlich als CEO für die Finanzierungsgesellschaft des HeidelCement-Zukaufs Italcementi zuständig.

Bevor Flory bei dem Dax-Konzern anheuerte, arbeitete er fünf Jahre für Linde, wo er zunächst als Cash Manager und später als Risk Manager tätig war. In seiner neuen Rolle bei Hensoldt wird Flory direkt an CFO Axel Salzmann berichten. Der frühere CFO von Bilfinger und ProSiebenSat.1 ist seit Frühjahr 2017 Finanzchef des Verteidigungskonzerns.

Backhaus[at]dertreasurer.de

Die wichtigsten personellen Veränderungen in der Treasury-Welt finden Sie auf der Themenseite Treasurer-Wechsel.

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos den DerTreasurer-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.